Erdbeben im Kanton Thurgau

Nur 15 km südlich von Konstanz kam es am Morgen gegen 8 Uhr zu einem leichten Erdbeben. Nach Angaben es Schweizer Erdbebendienstes hatte es Magnitude 3.2. Das Epizentrum des Bebens lag im Kanton Thurgau bei Weinfelden im Nordosten der Schweiz. Bei einer Tiefe von 19 Kilometern war das Beben im

Weiterlesen

Erdbeben am Walensee (St. Gallen)

Am frühen Morgen um 5.14 Uhr MEZ wurden die Menschen rund um den Schweizer Walensee an der Grenze der Kantone St. Gallen und Glarus aus dem Schlaf gerissen. Ein Erdbeben der Stärke 3.1 erschütterte das Nordufer des Sees, (St. Gallen) das Epizentrum lag 9 km westlich von Walenstadt und 33

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben im Münstertal

An der italienisch-schweizerischen Grenze wurde am Mittag um 13.30 Uhr ein leichtes Erdbeben verzeichnet. Nach vorläufigen Angaben des Schweizer Erdbebendienstes hatte dieses Magnitude 2.7. Betroffen war das Münstertal (Val Müstair) im Kanton Graubünden. Das Epizentrum lag etwa 2 Kilometer nordwestlich des Hauptortes Sta Maria und 15 km nördlich von Bormio

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Basel

Am Abend hat sich ein leichtes Erdbeben in Basel ereignet. Nach Angaben des Schweizer Erdbebendienstes wurde das Beben der Stärke 2.0 um 20.20 Uhr registriert. Das Epizentrum lag nahe des Stadtzentrums von Basel am Südufer des Rheins, knapp 3 Kilometer von der deutschen Grenze (Weil am Rhein) entfernt. Als Tiefe werden

Weiterlesen

Schweiz: Spürbares Erdbeben nahe Thun

Im Kanton Bern kam es um 11.33 Uhr zu einem leichten Erdbeben, erste Meldungen des Schweizer Erdbebendienstes geben M 2.6 an. Das Epizentrum lag nahe des Ortes Diemtigen, wenige Kilometercsüdlich der Stadt Thun. Es war mit geringer Intensität spürbar. In den vergangenen Wochen hat es in der Region einen Erdbebenschwarm

Weiterlesen