Schweres Erdbeben erschüttert Peru und Ecuador

Peru – Im Norden von Peru hat sich am Sonntag ein schweres Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ) lag das Epizentrum des Erdbebens in der Amazonas-Region Loreto. Demnach erreichte es Magnitude 7.7. Das United States Geological Survey (USGS) ermittelte Magnitude 7.5. Lokale Erdbebendienste ermittelten teilweise Magnitude 8.2.

Weiterlesen

Schweres Erdbeben auf Luzon fordert Todesopfer

Philippinen – Der Großraum Manila wurde am Nachmittag (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des Geoforschungszentrums erreichte es Magnitude 6,0. Das United States Geoloical Survey (USGS) ermittelte Magnitude (Mw) 6.3. Das Epizentrum lag im Westen der Insel Luzon, etwa 60 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Manila. In weiten Teilen

Weiterlesen

Erdbeben in Tansania fordert Todesopfer

Tansania – Im Westen Tansanias hat ein kräftiges Erdbeben am Donnerstag mindestens ein Todesopfer gefordert. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte, lag das Epizentrum des Erdbebens im Rukwa-See, etwa 420 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Dodoma. Das Beben erreichte Magnitude (mb) 5.1. Das Geoforschungszentrum Potsdam ermittelte Magnitude (Mw) 5.6.

Weiterlesen

Tote und Verletzte bei Erdbeben auf Lombok

Indonesien – Erneut wurde die indonesische Insel Lombok von einem starken Erdbeben getroffen. Rund sieben Monate nach der katastrophalen Erdbebenserie im Norden der Insel ereignete sich nach Angaben des indonesischen Erdbebendienstes an gleicher Stelle ein Beben mit Magnitude (ML) 5.8. Das United States Geological Survey (USGS) ermittelte Mw5.5. Demnach lag

Weiterlesen

Schweres Erdbeben in Ecuador

Ecuador / Peru – Im Grenzgebiet der südamerikanischen Länder Ecuador und Peru wurde am Freitag ein schweres Erdbeben in mittlerer Tiefe registriert. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Erdbeben Magnitude 7.6 und ist damit eines der stärksten Erdbeben in der Region seit Jahren. Lokale Behörden gaben zunächst Magnitude

Weiterlesen

Indien: Erdbebenschwarm in Maharashtra fordert Todesopfer

Indien – Seit mehreren Monaten erschüttert ein Erdbebenschwarm den Distrikt Palghar im indischen Bundesstaat Maharashtra. Bereits im Januar 2018 registrierte die Indische Meteorologiebehörde (IMD) erste, kleine Erdbeben in dem Gebiet knapp 100 Kilometer nördlich von Mumbai. Eine deutliche Zunahme der Aktivität begann im November 2018 und fand ihren (vorläufigen) Höhepunkt

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Kolumbien

Kolumbien – Ein starkes Erdbeben hat am Samstag weite Teile von Kolumbien erschüttert und zu einigen Schäden geführt. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte, lag das Epizentrum des Erdbebens in der Nähe des Vulkans Nevado del Huila in der Region Tolima, rund 270 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Bogota.

Weiterlesen