Erdbebenapps

99% aller Erdbebenapps in den Stores sind kompletter Müll, weil sie wegen fehlender Expertise und nur aus kommerziellen Gründen Daten von Erdbebendiensten ungeprüft kopieren. Teilweise werden Falschinformationen bewusst toleriert, um Reichweite und Einnahmen zu steigern.

Anzeige

WIRKLICH GUTE UND NÜTZLICHE Erdbebenapps für Nutzer im deutschsprachigen Raum gibt es nur vier. Diese möchte ich euch hier kurz vorstellen (nein, das ist keine Werbung):

Earthquake Network 

Eine zu wissenschaftlichen Zwecken entwickelte Erdbebenapp. Sie nutzt Smartphones von Nutzern als Echtzeit-Seismometer und ermöglicht so in Regionen mit vielen Nutzern eine sekundenschnelle Auswertung von Erdbeben. Dies ermöglicht unter anderem Erdbeben-Frühwarnungen, die an betroffene Nutzer versendet werden.
Durch die Kooperation mit Erdbebendiensten und Instituten gibt es ständige Qualitätskontrollen und natürlich auch die „üblichen“ Auflistungen und Benachrichtigungen bei neuen Erdbeben. Zudem werden die mit der App erhobenen Erdbebendaten zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet. Eine Premium-Version (mit nicht notwendigen Zusatzfeatures) und Werbeeinnahmen dienen zur Finanzierung des wichtigen Projekts. Also bitte: Jeder in Erdbebengebieten sollte diese App installiert haben, auch in Deutschland, meine persönliche Meinung.
WEBSITEGOOGLE PLAYAPP STORE

Last Quake

Die Erdbebenapp des Europäischen Erdbebendienst EMSC. Listet alle vom EMSC registrierte Erdbeben mit zusätzlichen Informationen und Benachrichtigungseinstellungen. Da auch diese App ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet wird, gibt es Qualitätskontrollen und kaum Fehleranfälligkeit. Zudem kann man sich sicher sein, dass jedes Erdbeben ab einer bestimmten Größenordnung hier mit den aktuellsten Auswertungen und Lokalisierungen aufgelistet ist.
WEBSITEGOOGLE PLAYAPP STORE

QuakeWatch Austria

Die Erdbebenapp für Österreich, betrieben vom Erdbebendienst ZAMG. Neben den aktuellsten und überprüften Erdbebeninformationen für Österreich (und auch weltweite Erdbeben) gibt es die Möglichkeit, Erdbeben zu melden und so die wissenschaftliche Arbeit des Erdbebendienstes zu Punkten der Erdbebengefährdung, Erdbebensicherheit und Bevölkerungsschutz zu unterstützen.
WEBSITEGOOGLE PLAY

MeteoSchweiz

Ähnlich wie QuakeWatch Austria, nur für die Schweiz, betrieben in Zusammenarbeit von verschiedenen Schweizerischen Behörden. Primärer Zweck ist die Information über Wetterereignisse, aber auch offizielle Erdbebendaten des Schweizerischen Erdbebendienstes werden dargestellt.
WEBSITEGOOGLE PLAYAPP STORE

Jede weitere App, die irgendwas mit Erdbeben anbietet und nicht von einem offiziellen Erdbebendienst stammt:
– ist vollkommen überflüssig, wenn man die drei zuvor genannten installiert hat
– trägt im schlimmsten Fall zur Verbreitung von Falschmeldungen bei
– verwischt die Quellenlage, da Erdbebendienste als eigentlicher Ursprung der Daten oft nicht klar dargestellt sind
– schadet im schlimmsten Fall wissenschaftlicher Arbeit
– hat in der Regel nur kommerzielle Interessen
– kann ohne Bedenken deinstalliert werden, da es oben stehende Alternativen gibt

 

Hinweis: Keine der hiergenannten Erdbebenapps steht in Verbindung mit erdbebennews.de oder einem seiner Administratoren. Beschreibungen auf dieser Seite sind die persönliche Ansicht des Autors. Erdbebennews.de betreibt keine Smartphone-App und steht somit nicht in Konkurrenz zu hier erwähnten Diensten. Wir bekennen uns jedoch deutlich dazu, wissenschaftliche Arbeit zu unterstützen und rufen daher auch andere dazu auf.