Leichtes Erdbeben bei Frielendorf (Hessen)

Der Erdbebendienst des hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie registrierte um 13.37 Uhr ein leichtes Erdbeben mit Magnitude 2.1 in Neukirchen im Norden von Hessen, etwa 20 Kilometer westlich von Bad Hersfeld. Manuell bestätigt wurden diese Daten noch nicht. Wir erhielten zwei Meldungen von Zeugen nahe des möglichen Epizentrums, die sich zeitlich

Weiterlesen

Erdbeben im Süden von Ecuador

Gegen 12.40 Uhr traf ein Erdbeben moderater Stärke die Grenzregion von Ecuador und Peru. Nach Angaben der Ecuadorianischen Erdbeben- und Vulkanologiebehörde erreichte es Magnitude 5.3. Das Epizenrum lag wenige Kilometer vor der Küste der Provinz El Oro, an der Grenze zur peruanischen Region Tumbes. Die Region ist relativ besiedelt. Nur

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Athen

Ein leichtes Erdbeben schreckte am Morgen des 16. Januar gegen 7.33 Uhr MEZ die Bewohner der griechischen Hauptstadt Athen auf. Nach Angaben des dort ansässigen Erdbebendienstes hatte es Magnitude 3.3. Das Epizentrum lag im Norden der Stadt, direkt am Olympiastadion. Die Erschütterungen waren in weiten Teilen der Stadt spürbar, mit Schäden

Weiterlesen

Tirol: Leichtes Erdbeben nahe Innsbruck

Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien traf am Donnerstagnachmittag um 16.18 Uhr ein leichtes Erdbeben den Norden von Tirol. Es erreichte Magnitude 2.5. Das Epizentrum des Bebens lag bei Hall, knapp 18 km nordöstlich von Innsbruck und 15 km von der deutschen Grenze (Region Mittenwald) entfern.

Weiterlesen

China: 11 Verletzte bei Erdbeben in Sichuan

Am frühen Mittwoch morgen MEZ erschütterte ein moderates Erdbeben die chinesische Provinz Sichuan im Süden des Landes. Nach Angaben des chinesischen Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 5.0. Das Epizentrum lag südwestlich der Regionalhauptstadt Chengdu. Mindestens 11 Personen wurden durch herabstürzende Trümmer beim Erdbeben verletzt. Über 2000 Gebäude nahe des Epizentrums wurden beschädigt.

Weiterlesen