Nachtrag Iran: Schäden und Verletzte

In der vergangenen Woche war auch der Iran von Erdbeben betroffen. Doch durch die Ereignisse auf den Salomonen haben wir diese Berichterstattung ein wenig zurückgestellt. Hier der Überblick: Montag:Im Westen des Irans, an der Grenze der Provinzen Khozestan und Lorestan, kam es zu einem Erdbeben der Stärke 3,2. Dieses kleine

Weiterlesen »

Schwere Folgebeben Santa Cruz

DIESER BERICHT IST AUSSCHLIEßLICH ÜBER NACHBEBEN. DEN ARTIKEL ÜBER DAS HAUPTBEBEN FINDEN SIE HIER:http://juskis-erdbebennews.com/2013/02/sehr-starkes-erdbeben-im-pazifik-tsunami.htmlDIE AKTUELLSTEN INFORMATIONEN BEFINDEN SICH GANZ UNTEN AUF DER SEITE Ein schweres Nachbeben mit M 7,1 (USGS) erschütterte soeben (12.12 Uhr MEZ) die Santa Cruz Inseln. EMSC und GFZ geben M 6,7 an. Das Epizentrum lag wieder

Weiterlesen »

Nachtrag, Schaden bei Erdbeben in Dom. Rep.

Die Region Puerto Plata in der Dominikanischen Republik wurde vor 3 Tagen, wohl am 4. Februar (so berichtet DomRep Magazin) von einem Erdbeben der stärke 4,1 getroffen. Wie es weiter heißt wurden zwei Wasserleitungen beschädigt und müssen repariert werden. Deshalb wurde die Wasserversorgung unterbrochen. Dies hat nicht nur Dramatische Folgen für

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben im Süden vom Sumatra

Ein recht starkes Erdbeben hat gestern Abend den Süden von Sumatra erschüttert. Nach Angaben vom USGS hatte das Erdbeben Stärke 5,5 und eine Tiefe von 11 Kilometern.Das Epizentrum des Bebens lag etwa 30 Kilometer vor der Küste in der Mentawaistraße. Laut ShakeMap hatte das Erdbeben in den Küstenregionen maximal Intensität

Weiterlesen »