Starkes Erdbeben vor der Küste Japans

Japan – Ein starkes Erdbeben hat am Abend den Norden der japanischen Hauptinsel Honshu erschüttert. Es erreichte nach Angaben der japanischen Behörde JMA Magnitude 5,9. Das Epizentrum lag vor der Ostküste der Präfektur Fukushima. In mehreren Präfekturen waren schwache Erschütterungen (Intensität 1 und 2) wahrnehmbar. Im Süden von Miyagi erreichte

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Ungarn

Ungarn – Im Südwesten von Ungarn war am Donnerstagabend ein moderates Erdbeben zu spüren. Wie der Erdbebendienst in Budapest registrierte lag das Epizentrum in der Region Somogy nahe der Grenze zu Kroatien. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.0. Bereits in den vergangenen Wochen hatten mehrere kleine Beben diese Region getroffen,

Weiterlesen

Starke Erdbebenserie auf den Kermadec-Inseln

Neuseeland – Mehrere starke Erdbeben innerhalb von zwei Tagen haben zuletzt die neuseeländischen Kermadec-Inseln im Südwestpazifik getroffen. Das deutsche Geoforschungszentrum Potsdam registrierte am Mittwoch zwei starke Erdbeben mit Magnitude 6.4 und 5.8. Ein weiteres mit Magnitude 5.6 folgte am Donnerstag. Hinzu kommen zahlreiche Beben im Bereich von Magnitude 5. Die

Weiterlesen

Zwei kleine Erdbeben im Elztal

Winden – Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) hat am Donnerstagnachmittag zwei kleine Erdbeben in Elztal registriert. Diese ereigneten sich um 16:27 Uhr und um 16:59 Uhr und erreichten demnach Magnitude 1.2 und 1.6. Die Epizentren der Beben lagen nahe der Gemeinde Winden im Landkreis Emmendingen, rund 20 Kilometer nordöstlich von Freiburg.

Weiterlesen

Erdbeben bei Johannsburg

Südafrika – Ein Erdbeben hat am Donnerstag die Metropolregion Johannesburg in Südafrika erschüttert. Wie das Geoforschungszentrum Potsdam registrierte erreichte das Erdbeben Magnitude 4.8. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Region Gauteng, rund 60 Kilometer südwestlich von Johannesburg. Erdbeben in Gauteng stehen häufig im Zusammenhang mit den dortigen Bergbauaktivitäten. Entsprechend

Weiterlesen

Andauernder Erdbebenschwarm in Neuquen

Argentinien – Seit mehreren Monaten wird der kleine Ort Sauzal Bonito in der argentinischen Region Neuquen immer wieder von Erdbeben erschüttert. Im November 2018 begann die Aktivität in einer Region mit sonst vergleichsweise niedriger Erdbebentätigkeit. Mehrere Dutzend Beben folgten, viele von ihren verursachten bereits leichte Schäden an den Gebäuden der

Weiterlesen

Schweres Erdbeben im Süden Perus

Peru – Ein schweres Erdbeben in mittlerer Tiefe hat am Freitag die Grenzregion von Peru, Bolivien und Chile getroffen. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach ersten Lokalisierungen des Geoforschungszentrums Potsdam am peruanischen Ufer des Titicaca-Sees im Hochland der Anden. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 7.0, was von lokalen Erdbebendiensten bestätigt

Weiterlesen