Starkregen: In Bayern drohen Erdbeben

Der Deutsche Wetterdienst hat für die kommenden Tage eine Warnung vor schweren Regenfällen für Teile Süddeutschlands herausgegeben. Regenmengen von bis zu 200 l/m² seien in Teilen von Bayern bis Sonntag möglich. Daraus resultierend können viele Bäche und Flüsse über die Ufer treten. Neben dem Risiko von Überflutungen könnten die Regenfälle

Weiterlesen

Erdbeben im Süden von Kalifornien

Um 16.38 Uhr kam es wenige Meter vor der Küste von Südkalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 4,9. Das Erdbeben war auch in Los Angeles deutlich spürbar.Die ShakeMap des USGS ergibt MMI VI für die Region am Epizentrum nahe Santa Barbara. Eine Tisfe wurde bislang noch nicht ermittelt. Update: USGS

Weiterlesen

Nachbeben in Indien verursacht Schäden

Karte vom Hauptbeben Am 26. Mai gegen 20.30 Uhr MESZ ist es in der Indischen Region Jammu und Kashmir lokalen Medienberichten zufolge zu einem Nachbeben gekommen. Bei diesem wurden mehrere Gebäude beschädigt (Risse in Mauern). Ein drei-stöckiges Gebäude, dass mehrere Geschäfte beinhaltet, ist dabei eingestürzt. Da das Beben gegen Mitternacht

Weiterlesen

Erdbeben vor der Küste von Wales und Irland

Ein ungewöhnlich starkes und seltenes Erdbeben hat am Morgen die Bewohner von Wales und Irland aufgeschreckt. Das Erdbeben der Stärke 4,1 (nach Angaben des British Geological Survey M 3,8) hatte sein Epizentrum wenige Kilometer vor der Wallisischen Küste in einer Tiefe von 8 Kilometern. (Die Daten des EMSC weichen ein

Weiterlesen

Erdbebenschwarm in der Eifel

Am 25. und 26. Mai kam es in der Eifel zu einem kleinen Erdbebenschwarm. Das Zentrum des Schwarmes lag beim Ort Dedenbach. Seit Samstag mittag, 11.42 Uhr kam es dort zu mindestens 10 Erdbeben über Magnitude 0,6. Die beiden stärksten mit Magnitude 1,8 ereigneten sich Sonntag morgen um 4.38 Uhr

Weiterlesen