Leichtes Erdbeben im Bodensee

Gaienhofen – Im westlichen Bodensee (Untersee) hat sich in der Nacht zu Montag ein leichtes Erdbeben ereignet. Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) lokalisierte das Epizentrum des Bebens vor der Küste der Gemeinde Gaienhofen im Landkreis Konstanz (BW). Demnach erreichte das Beben Magnitude 2.0. Die Herdtiefe lag bei 6 Kilometern. Eine manuelle

Weiterlesen

USA: Das Ende des Erdbebenstaates

USA – Spricht man von induzierten Erdbeben, also solchen, die durch menschliche Aktivitäten ausgelöst werden, sind die US-Bundesstaaten Oklahoma und Kansas in den vergangenen Jahren ein Paradebeispiel gewesen. Dort war es in fast allen Teilen der Staaten das Einpressen von Brauchwasser in Gesteinsschichten, welches ursächlich für die hohe Erdbebenaktivität war.

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Budapest

Ungarn – Am Stadtrand der ungarischen Hauptstadt Budapest hat sich am Freitagvormittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie der ungarische Erdbebendienst registrierte erreichte das Erdbeben Magnitude 2.7. Das Epizentrum lag demnach nur rund 6 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums im 2. Budapester Bezirk. Zur Herdtiefe gibt es noch keine genauen Angaben. In

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Nicaragua

Nicaragua – Im Nordwesten von Nicaragua wurde am Donnerstagabend (MESZ) ein starkes Erdbeben aufgezeichnet. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach vorläufigen Registrierungen des Geoforschungszentrums Potsdam nahe des Golfes von Fonseca vor der Küste des Landes. Auch die nahe gelegenen Staaten El Salvador und Honduras sind betroffen. Demnach erreichte das Erdbeben

Weiterlesen

Kleines Erdbeben in Bad Essen

Bad Essen – Im Süden von Niedersachsen nahe Osnabrück hat sich am Dienstagabend ein kleines, aber sehr seltenes Erdbeben ereignet. Wie der Niedersächsische Erdbebendienst in Hannover registrierte, lag das Epizentrum im Teutoburger Wald bei Bad Essen, rund 20 Kilometer östlich von Osnabrück. Das Beben erreichte demnach Magnitude 1.7. Zur Lage

Weiterlesen