Erdbeben vor der Küste von Italien

Im Ionischen Meer, etwa 60 Kilometer vor der Küste der Italienischen Region Kalabrien, ereignete sich um 16.47 Uhr ein Erdbeben der Stärke 4,7. EMSC nennt vorläufig eine Tiefe von 30 Kilometern. IGNV nennt M 4,3 und eine Tiefe von 18 Kilometern. Das Erdbeben war vermutlich in den Küstenorten Kalabriens, eventuell

Weiterlesen

Russland: Wieder starkes Beben in Fernost

Wie bereits vor 3 Wochen hat sich vor der Küste von Kamtschatka ein starkes Erdbeben ereignet. Diesmal hatte es Magnitude 6,1 und eine Tiefe von etwa 10 Kilometern. Das Epizentrum lag östlich vom Kamtschatka-Kurilen-Graben, etwa 180 Kilometer vom Festland entfernt. Schäden sind bei dieser Distanz auszuschließen, eine Tsunamiwarnung gab es

Weiterlesen

Iran: Erdbeben verursacht Schäden

Gestern Abend um 20.37 Uhr erschütterte ein Erdbeben der Stärke 4,9 die Iranische Provinz Mazandaran am Kaspischen Meer. Es hatte eine Tiefe von 10 Kilometern. Es folgten mehrere Nachbeben bs Magnitude 3,2.Das Erdbeben war in der landwirtschaftlich geprägten Epizentralregion stark zu spüren. Rettungsteams des Roten Halbmondes wurden direkt nach dem

Weiterlesen