Erdbebenschwarm Ryuku Inseln ; Heftiges Beben nahe Honshu verletzt vier Menschen

Share Button

Bei der Insel Ryukyu gibt es aktuell einen intensiven Erdbebenschwarm. Heute morgen schon 12 Beben mit M 4.4 bis M 5.0.
außerdem gab es noch zwei Beben vor der Kūste von Honshu , heute Nacht um 4.13 Uhr M 4.4 und um 10.57 Uhr heute morgen eine Magnetude von 5.7.
Lassen wir mal hoffen das hier nichts großes hinterher kommt.

Update 13.56 Uhr
Unsere “ Spezialisten “ hätten das vermutlich direkt gewusst aber jetzt als Nachtrag nicht weniger interessant das Beben war nahe der Insel Miyake diese ist ein aktiver Vulkan.
Die Japaner geben übrigens an das dieses Beben weitaus stārker war M 6.2

Update 14.30 Uhr:
Bei dem Erdbeben südlich von Honshu wurde mindestens ein Mensch verletzt.

Update 14.42 Uhr:
Insgesamt gab es durch das Erdbeben 4 Verletzte auf der Insel Miyake. Ein Mensch soll bei einem Erdrutsch verletzt worden sein. Drei weitere haben Schnittwunden durch zerstörte Fenster erhalten.
Es gibt auch Berichte, wonach mindestens ein Gebäude eingestürzt ist.

Beiträge der gleichen Kategorie

Erdbebenserie in Bengkulu Indonesien - Bei einer Erdbebenserie in der indonesischen Provinz Bengkulu sind am Montag (16.) dutzende Gebäude beschädigt worden. Betroffen ist der ...
Erdbebenschwarm auf Lembata Indonesien - Mehrere Erdbeben haben in den vergangenen Tagen die Bewohner der indonesischen Insel Lembata verängstigt und Ängste vor einem Vulkanausbr...
1500 Erdbeben in vier Tagen – Schwere Schäde... Indonesien - Mehr als 600 Erdbeben haben in den letzten 48 Stunden die indonesische Insel Halmahera im Norden des Landes erschüttert. Es handelt sich ...
Hunderte Todesopfer: Schweres Erdbeben nahe Mexiko... Mexiko - Weite Teile des Landes wurden am Abend von einem schweres Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag im Bundesstaat Puebla im Zentrum des Lande...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)