Neues Erdbeben in Albstadt

Albstadt – Seit elf Tagen dauert der Erdbebenschwarm im Norden von Albstadt nun schon an. Insgesamt elf Beben über Magnitude 1 (und dutzende schwächere) traten in der Zeit im nördlichen Stadtteil Onstmettingen auf. Am Donnerstag folgte das zwölfte und bislang stärkste der Aktivitätsphase. Nach vorläufigen Auswertungen des Erdbebendienstes Südwest erreichte

Weiterlesen

Der Teutschenthal-Gebirgsschlag 1996

Archiv: Der (bisher) letzte große Gebirgsschlag in den deutschen Kalibergbau-Gebieten ereignete sich in Teutschenthal bei Halle / Saale in Sachsen-Anhalt. Mit Lokalmagnitude 4.9 war es der größte dort jemals registrierte Gebirgsschlag. Er führte zu Schäden an zahlreichen Gebäuden in Halle und Teutschenthal und wurde noch in Leipzig, Jena, Gera sowie

Weiterlesen

Leichte Erdbebenserie in Albstadt

Albstadt – Im Norden von Albstadt wurde am Sonntagabend ein leichtes Erdbeben registriert. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Lokalisierungen des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) im Ortsteil Tailfingen. Demnach erreichte das Beben Magnitude 1.9. Die französische Universität Straßburg ermittelte zunächst Magnitude 2.1. Beide Auswertungen erfolgten automatisch und sind noch nicht manuell

Weiterlesen

Erneut Erdbeben in Konstanz

Konstanz – Die Erdbebenserie am Bodensee setzt sich fort: Zum insgesamt 16. Mal kam es am Donnerstagnachmittag im Norden von Konstanz zu einem leichten Erdbeben. Nach vorläufigen Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes erreichte das Beben um 16:19 Uhr Magnitude 3.0. Wie bereits die vorherigen Beben ähnlicher Stärke waren die Erschütterungen im

Weiterlesen

Kleines Erdbeben in Landau

Landau in der Pfalz – Ein kleines Erdbeben hat sich am Mittwochmorgen auf dem Stadtgebiet von Landau ereignet. Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest lag das Epizentrum des Bebens am Südrand der Landauer Innenstadt. Das Beben erreichte demnach Magnitude 1.3 und hatte eine Herdtiefe von nur rund 3 Kilometern. Ursache des

Weiterlesen

Das Albstadt-Erdbeben 1978

Archiv: Im 20. Jahrhundert ereigneten sich entlang der reaktivierten Albstadt-Scherzone drei starke Erdbeben. Das letzte dieser Serie führte im September 1978 zu zahlreichen Schäden im Zollernalbkreis. Mehrere Menschen wurden verletzt. Das Beben riss am frühen Morgen viele Menschen aus dem Schlaf und war im gesamten Südwesten Deutschlands deutlich zu spüren.

Weiterlesen

Neues Erdbeben in Konstanz

Konstanz – Vor rund einen Monat hat nördlich von Konstanz am Bodensee eine Erdbebenserie begonnen. Heute kam es zu einem neuen, deutlich spürbaren Erdbeben, von dem große Teile des Stadtgebietes betroffen waren. Nach vorläufigen Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) erreichte das Beben Magnitude 3.4. Damit ist es das zweitstärkste und

Weiterlesen