Erdbeben erschüttert Nepal: Mindestens ein Verletzter

Nepal – Nach einer Serie tödlicher Erdrutsche im nepalesischen Distrikt Sindhupalchok hat am Mittwoch ein starkes Erdbeben weite Teile des Landes erschüttert. Das Epizentrum lag in Sindhupalchok rund 50 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Kathmandu. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte, erreichte das Erdbeben Magnitude 5.3. Nepalesische Behörden schätzen

Weiterlesen

Dutzende Verletzte bei Erdbeben in Golestan

Iran – Die nordiranische Provinz Golestan wurde in der Nacht zu Montag von einem Erdbeben getroffen. Nach Angaben der Iranischen Seismologiebehörde erreichte das Erdbeben Magnitude 5.1. Das Epizentrum lag am Nordrand der Alborz-Berge, etwa 25 Kilometer südlich der Großstadt Gonbad-e Kavus. Ausläufer des Bebens waren auch in der Hauptstadt Teheran

Weiterlesen

Japan: 11 Verletzte bei Erdbeben in Fukui

Japan – Ein Erdbeben mit hoher Intensität hat in der Nacht die japanische Großstadt Fukui an der Westküste von Honshu getroffen. Nach Angaben des NIED-Instituts erreichte das Erdbeben Magnitude 5.1. Die Japanische Meteorologiebehörde JMA ermittelte Magnitude 5.0. Demnach lag das Epizentrum am östlichen Stadtrand von Fukui. Aufgrund der geringen Herdtiefe

Weiterlesen