Zwei Verletzte bei Erdbeben in Tansania

Tansania – Ein starkes Erdbeben in der Nähe des Tanganjikasees im Westen von Tansania hat in der Nacht zum Montag teilweise schwere Schäden verursacht. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe der Stadt Mpanda. Nach Auswertungen des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Beben Magnitude 5.5. Die Erschütterungen waren verbreitet

Weiterlesen

Erdbeben in Sichuan fordert Todesopfer

China – Ein starkes Erdbeben hat in der Nacht zu Sonntag die chinesische Millionenstadt Neijiang in der Provinz Sichuan getroffen und dabei schwere Schäden angerichtet. Das Epizentrum lag nach Angaben des chinesischen Erdbebendienstes rund 20 Kilometer westlich des Stadtzentrums von Neijiang. Es erreichte Magnitude 5.4. Nach vier Stunden folgte ein

Weiterlesen

Mehrere Verletzte bei Erdbeben in Myanmar

Myanmar – Nahe der Stadt Shwebo im Zentrum von Myanmar hat ein starkes Erdbeben am Samstag zu zahlreichen Schäden geführt. Das Epizentrum lag nach Lokalisierungen der Meteorologiebehörde Myanmars rund 30 Kilometer nordwestlich von Shwebo in einer dicht besiedelten Region des Landes. Die Behörde ermittelte Lokalmagnitude (ML) 6.0, während das United

Weiterlesen

Schweres Erdbeben erschüttert Sumatra und Java

Indonesien – In der Sunda-Straße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra hat sich am Freitag ein schweres Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 7.0. Die Indonesischen Behörden detektierten zunächst Magnitude 7.4 und gaben eine Tsunami-Warnung für die Küsten der Region

Weiterlesen

Todesopfer nach Erdbebenserie auf Itbayat

Philippinen – Mehrere starke Erdbeben innerhalb weniger Stunden haben in der Nacht zu Samstag auf der kleinen Philippinen-Insel Itbayat schwere Schäden angerichtet und mehrere Todesopfer gefordert. Das erste starke Beben ereignete sich um 22:17 Uhr MESZ und erreichte nach Angaben des Philippinischen Erdbebendienstes Magnitude 5.4. Da das Epizentrum genau auf

Weiterlesen

Neue Erdbeben in Palghar fordern Todesopfer

Indien – Seit Ende 2018 wird die Region Palghar im Indischen Bundesstaat immer wieder von leichten Erdbeben erschüttert, die bisher bereits zu zahlreichen Schäden geführt haben. Einige Dörfer wurden aufgrund der anhaltenden Beben evakuiert und die meisten Bewohner in Notunterkünfte umgesiedelt. Mindestens sieben neue Erdbeben haben die Bewohner in der

Weiterlesen