Schweres Erdbeben in Papua-Neuguinea fordert Todesopfer

Papua-Neuguinea – Ein schweres Erdbeben hat am Freitagmorgen (MESZ) den Inselstaat Papua-Neuguinea getroffen. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam und des United States Geological Surveys (USGS) erreichte das Beben Magnitude 7.0. Das Epizentrum lag nach übereinstimmenden Angaben im südöstlichen Teil der Hauptinsel nahe der Hauptstadt Port Moresby. Deutlich verspürt wurde das

Weiterlesen
Die meisten Erdbebentypen sind anhand des Seismogramms kaum zu unterscheiden

PNG: Schweres Erdbeben an schneller Störung

Zum zweiten mal innerhalb weniger Tage wurde Papua-Neuguinea am Dienstag von einem schweren Erdbeben getroffen. Zum zweiten mal in einem Land, in dem zahlreiche große Störungen, Mikroplatten und Vulkane eine der seismisch aktivsten Regionen des Planeten bilden. Das gestrige Beben (14. Mai 2019) traf die Regionen Neu-Irland und Neu-Britannien im

Weiterlesen
Die meisten Erdbebentypen sind anhand des Seismogramms kaum zu unterscheiden

Schweres Erdbeben in Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea – Im Osten von Papua-Neuguinea hat sich in der vergangenen Nacht ein schweres Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag im Südosten der Hauptinsel Neuguinea, rund 60 Kilometer südwestlich der Stadt Lae in der Region Morobe. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 7.2 und ereignete

Weiterlesen

Schweres Erdbeben erschüttert New Britain

Papua-Neuguinea – Auf der Insel New Britain im Osten von Papua-Neuguinea hat sich am späten Mittwochabend (MESZ) ein schweres Erdbeben ereignet. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte lag das Epizentrum im Zentrum der dünn besiedelten Insel. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 7.0. Der Erdbebenherd lag in rund 40

Weiterlesen

Starkes Nachbeben auf Neuguinea fordert Todesopfer

Papua-Neuguinea – Auch sechs Wochen nach der Erdbebenkatastrophe mit über 150 Todesopfern hält die Nachbebenaktivität im Zentrum von Neuguinea weiter an. Am Samstagmorgen hat sich das stärkste Nachbeben seit über einem Monat ereignet. Nach ersten Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam und des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 6.3.

Weiterlesen