Die Mindanao-Erdbebensequenz

Es gibt immer wieder Fälle, bei denen eine Region innerhalb kurzer Zeit von mehreren starken bis schweren Erdbeben betroffen ist. Dabei fallen diese Sequenzen oft nicht in das klassische Vorbeben – Hauptbeben – Nachbeben – Schema, da ihre Magnituden in derselben Größenordnung liegen oder auch die Epizentren weit auseinander liegen

Weiterlesen

Gebäudeschäden nach Erdbeben in Marokko

Marokko – Bei mehreren Erdbeben im Zentrum von Marokko kam es am Sonntag zu Gebäudeschäden. Das Epizentrum des Hauptbebens, das sich um 9:39 Uhr MEZ ereignete, lag an der Grenze der Regionen Drâa-Tafilalet und Fès-Meknès. Das Seismologiezentrum der Mittelmeerregion (EMSC) ermittelte nach manuellen Überprüfung Magnitude (Mw) 5.3. Marokkanische Behörden geben

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in der Molukkensee

Indonesien – Ein starkes Erdbeben hat am Donnerstagnachmittag (14. November) die Molukkensee im Norden von Indonesien erschüttert. Nach Angaben des GFZ erreichte es Magnitude 7,1. Das Epizentrum lag zwischen den Inseln Sulawesi und Halmahera. Erschütterungen waren auf beiden Inseln darunter auch in den Großstädten Manado und Ternate deutlich spürbar. Kleinere

Weiterlesen

Erdbebenserie erschüttert Bali

Indonesien – Eine Erdbebenserie hat am Donnerstag die indonesische Insel Bali erschüttert. Mindestens sechs spürbare Erdbeben registrierte die indonesische Geophysikbehörde BMKG innerhalb weniger Minuten. Demnach erreichten die Erdbeben nach vorläufigen Auswertungen Magnitude 2.8 bis 5.0. Die Epizentren der Erdbeben lagen im Nordwesten der Insel und gehen auf eine lokale Störungszone

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Rangun

Myanmar – Im Zentrum der Millionenstadt Rangun im Süden Myanmars hat sich am Dienstag ein Erdbeben moderater Stärke ereignet. Die Thailändische Meteorologiebehörde ermittelte für das Beben Magnitude 4.3. Das Epizentrum des Bebens lag demnach direkt im Zentrum der Stadt. Nach Angaben der Facebook-Seite Myanmar Earthquake Committee waren die Erschütterungen im

Weiterlesen

Mehrere Tote bei Erdbeben im Nordwesten des Iran

Iran – Bei einem starken Erdbeben in der Iranischen Provinz Ost-Aserbaidschan sind in der Nacht zum Freitag mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Angaben des Iranischen Erdbebendienstes nahe der Stadt Sarab, etwa 115 Kilometer östlich von Täbris. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 5.9. Dutzende Nachbeben

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Mittelitalien

Italien – Ein starkes Erdbeben hat am Donnerstagabend weite Teile von Mittelitalien erschüttert. Nach ersten Angaben lag das Epizentrum des Erdbebens rund 90 Kilometer östlich der Hauptstadt Rom im Apennin-Gebirge. Das Beben erreichte demnach Magnitude 4.8. Die Erschütterungen waren bis an beide Küsten deutlich zu spüren, unter anderem in Rom

Weiterlesen