Schweres Erdbeben erschüttert Sumatra und Java

Indonesien – In der Sunda-Straße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra hat sich am Freitag ein schweres Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 7.0. Die Indonesischen Behörden detektierten zunächst Magnitude 7.4 und gaben eine Tsunami-Warnung für die Küsten der Region

Weiterlesen

Todesopfer nach Erdbebenserie auf Itbayat

Philippinen – Mehrere starke Erdbeben innerhalb weniger Stunden haben in der Nacht zu Samstag auf der kleinen Philippinen-Insel Itbayat schwere Schäden angerichtet und mehrere Todesopfer gefordert. Das erste starke Beben ereignete sich um 22:17 Uhr MESZ und erreichte nach Angaben des Philippinischen Erdbebendienstes Magnitude 5.4. Da das Epizentrum genau auf

Weiterlesen

Neue Erdbeben in Palghar fordern Todesopfer

Indien – Seit Ende 2018 wird die Region Palghar im Indischen Bundesstaat immer wieder von leichten Erdbeben erschüttert, die bisher bereits zu zahlreichen Schäden geführt haben. Einige Dörfer wurden aufgrund der anhaltenden Beben evakuiert und die meisten Bewohner in Notunterkünfte umgesiedelt. Mindestens sieben neue Erdbeben haben die Bewohner in der

Weiterlesen

Schweres Erdbeben auf Halmahera

Indonesien – Im äußersten Süden der indonesischen Insel Halmahera hat sich am Sonntag ein schweres Erdbeben ereignet. Vorläufige Auswertungen des Geoforschungszentrums Potsdam ermittelten Magnitude 7.2, was ebenfalls vom indonesischen Erdbebendienst BMKG ermittelt wurde. Die genaue Herdtiefe wurde noch nicht ermittelt, sie liegt aber wohl sehr oberflächennah. Das Epizentrum des Erdbebens

Weiterlesen

Dutzende Verletzte bei Erdbeben auf Mindanao

Philippinen – Im Nordosten der Philippinen-Insel Mindanao hat ein starkes Erdbeben am späten Freitagabend (MESZ) zu einigen Schäden und zahlreichen Verletzungen geführt. Die philippinische Seismologie- und Vulkanologiebehörde Phivolcs lokalisierte das Epizentrum am der Küste von Mindanao, rund 70 km südöstlich der Stadt Surigao. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 5.5. Da

Weiterlesen

Todesopfer bei Erdbeben im Iran

Iran – Im Südwesten des Iran hat sich am Montagvormittag ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Lokalisierungen des Erdbebendienstes in Teheran in der Provinz Khuzestan, rund 200 Kilometer von der Grenze zum Irak entfernt. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 5.7. Die Herdtiefe lag bei 17 Kilometern.

Weiterlesen