Starkes Erdbeben in der Ägäis

Griechenland – Eine Serie von Erdbeben hat in der Nacht zu Sonntag die nördliche Ägäis erschüttert. Das stärkste dieser Beben ereignete sich um 1:50 Uhr Ortszeit. Nach Angaben des griechischen Erdbebendienstes (NOA) erreichte dieses Magnitude 5.2. Das Epizentrum lag vor der Küste der Chalkidiki-Halbinsel, rund 225 Kilometer nördlich von Athen.

Weiterlesen

Türkei: Starkes Erdbeben in Nigde

Türkei – In der türkischen Region Nigde hat ein starkes Erdbeben am späten Sonntagabend zahlreiche Gebäude beschädigt. Das Epizentrum des Erdbebens lag im Dorf Obruk an der Grenze zur Nachbarregion Konya. Nach Angaben des Katastrophenschutzes Afad erreichte das Erdbeben Magnitude 5.1 und die Tiefe lag bei nur sieben Kilometern. Das

Weiterlesen
Erdbeben Türkei

Starkes Nachbeben im Osten der Türkei beschädigt zahlreiche Gebäude

Türkei – Mehr als sechs Monate nach dem schweren Erdbeben in der türkischen Malatya hat sich am Dienstag ein starkes Nachbeben ereignet. Vorläufige Auswertungen des Kandilli-Observatoriums ermittelten Magnitude 5.7. Demnach lag das Epizentrum, wie schon beim Hauptbeben, an der Ostanatolischen Störung südlich der Stadt Malatya. Die Katastrophenschutzbehörde Afad ermittelte Magnitude

Weiterlesen

Starkes Erdbeben erschüttert Rhodos und Mugla

Griechenland / Türkei – Die Südost-Ägäis wurde am Sonntagabend (28. Juni) von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des griechischen Erdbebendienstes (NOA) Magnitude 5.4. Das Epizentrum lag zwischen Rhodos und dem türkischen Festland. Die Tiefe wird mit rund 50 Kilometern angegeben. Erschütterungen waren auf Rhodos und in

Weiterlesen