Mittelschweres Erdbeben auf den Philippinen

Share Button

Vor der Nordostküste der Insel Luzon, ereignete sich ein Mittelschweres  Beben der Stärke 5,5, dass Beben ereignete sich in rund 20km Tiefe, und war um 22:45 Uhr am gestrigen späten Abend.

Aus Bangued 61km vom Zentrum des Bebens kam eine Meldung, dass  viele Tiere sehr unruhig gewesen sind. Meldungen über evtl Schäden sind bisher keine Bekannt.

 

 

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben nahe Manila Philippinen - Im Süden der Hauptinsel Luzon hat sich am Freitag ein starkes Erdbeben ereignet. Die Philippinische Behörde für Seismologie und Vulkanol...
Schweres Erdbeben erschüttert Leyte Philippinen - Nahe der philippinischen Stadt Tacloban hat sich am Donnerstag ein schweres Erdbeben ereignet. Wie das United States Geological Survey z...
Schweres Erdbeben im Süden der Philippinen Philippinen - Zum wiederholten Male hat ein schweres Erdbeben Teile des Inselstaates erschüttert. Diesmal betroffen ist der äußerste Süden des Archipe...
Erdbeben auf Mindanao verursacht schwere Schäden Philippinen - Der Süden des Inselstaates wurde am Mittwochmorgen Ortszeit von einem starken Erdbeben erschüttert. Betroffen diesmal die südliche Insel...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)