Erdbeben in Nörvenich bei Düren

Düren – Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest hat sich um 11:10 Uhr ein leichtes Erdbeben östlich von Düren ereignet. Es wird nach vorläufigen Angaben auf Magnitude 2.8 geschätzt. Der Französische Erdbebendienst spricht von Magnitude 3.5. Das Epizentrum lag demnach nahe Nörvenich, knapp 10 Kilometer von Düren entfernt und 30 Kilometer südwestlich vom Kölner Stadtzentrum (Karte unterhalb des Textes). Vom Geologischen Dienst NRW gibt es bislang noch keine Daten. Beben mit Stärke 2.8 sind am Niederrhein meist spürbar. Üblicherweise liegt die Herdtiefe solcher Erdbeben bei knapp 15 Kilometern. Genaue Angaben zum aktuellen Beben gibt es noch nicht.

Werbung

Mit Magnitude 2.8 ist es das stärkste tektonische Erdbeben in Nordrhein-Westfalen seit über drei Jahren.
Im Landkreis Düren hatte es im Jahr 2016 bisher fünf Erdbeben über Magnitude 1 gegeben, das stärkste im April mit M1.9 bei Aldenhoven.

Update 11:59 Uhr
Die Erdbebenstation Bensberg gibt das Erdbeben nun ebenfalls mit Magnitude 2.8 an. Der Erdbebenherd lag demnach in 14 Kilometern Tiefe. Das Epizentrum wird wenige Kilometer weiter nördlich, genau am Rand von Nörvenich, lokalisiert.

Werbung

Update 14:43 Uhr
Aus den ersten eingegangenen Zeugenmeldungen wird ersichtlich, dass das Erdbeben nur vereinzelt verspürt wurde. Dabei war die Intensität nur sehr gering (II).

Update 18:16 Uhr
Inzwischen hat der Geologische Dienst NRW drei Nachbeben registriert, die sich innerhalb einer Stunde nach dem Hauptbeben ereigneten. dabei wurde maximal Magnitude 1.2 erreicht, sodass diese nicht spürbar waren. Im Vergleich zur Erdbebenstation Bensberg wird eine etwas größere Tiefe von knapp 16 Kilometern angegeben, was die geringe Intensität des Bebens noch besser erklärt.
Zeugenmeldungen haben wir inzwischen aus dem Umkreis von knapp 15 Kilometern ums Epizentrum bekommen. Daraus wurde deutlich, dass Wahrnehmungen Einzelfälle waren. Entsprechend ist es verständlich, dass es aus den größeren Städten wie Düren oder Jülich, wo Verkehr und Industrie stärker ausgeprägt sind, keine Meldungen gibt, da dort das Erdbeben in den Hintergrunderschütterungen unter gegangen ist.

Werbung

Zeugenmeldungen
Niddegen
Bilderrahmen und Couch wackelten kurz und der Wohnzimmerschrank knackte. So plötzlich wie es anfing hörte es aber auch wieder auf sodass ich vor allem verwundert zurück blieb.

Vettweiß – Lüxheim
Ja ich wohne in Lüxheim und habe da gedacht warum es mir so komisch Schwindelig war. Das Gefühl der Boden würde kippen. Meine Freundin hat mich noch ausgelacht und gemeint ob ich gesoffen hätte….. Jetzt weiß ich ja woran es lag 

Stolberg – Donnerberg
Sass am Schreibtisch und habe ein minimales „ruckeln“ – einen Ruck nur – verspürt.
Nur da ich Geologie interessiert bin, hab ich mir eine Notiz gemacht,
ansonsten wäre es unbemerkt geblieben

Kreuzau
Ich habe zunächst gedacht, dass ein Auto unser Holzhaus touchiert hat. Von der Lautstärke her konnte das nicht sein, sondern es ruckte spürbar im ganzen Haus ! Ich habe nur einen kurzen Ruck bemerkt. Heute um kurz nach 11 Uhr.
Als ein Bekannter mitteilte, dass ein Erdbebenereignis stattgefunden hat, fiel mir die Situation wieder ein. Der Zeitpunkt und das Erlebnis passten zusammen.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Werbung

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 11:10 Uhr

Magnitude: 2.8

Tiefe:

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Haben Sie ein Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kontaktformular mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit), sowie wenn möglich Intensität und mögliche Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, etc.) an. Um doppelte Veröffentlichungen zu vermeiden, schicken Sie für jedes Erdbeben bitte maximal eine Meldung ab. Vielen Dank.
Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht.
Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

Ihr Name / Nickname*

Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben gespürt haben*

Ihre E-Mailadresse

Adresse, wo sie das Erdbeben verspürt haben

Intensität, EMS 98 geschätzt*

Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich wie Sie möchten*

Sonstiges

Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

Weitere Informationen zu Erdbeben in Deutschland:

Liste aktueller Erdbeben in Deutschland

Liste historischer Erdbeben in Deutschland

Liste der Erdbebendienste in Deutschland


Das könnte Sie auch interessieren:
The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei