Mehrere Beben nahe Volcano, Sizilien

Share Button

Heute Nacht und am frühen morgen bebte es nahe der Insel Volcano in Sizilien, die Beben hatten Magnitude 4.2 um 4.43 Uhr und M 4.0 um 5.35 Uhr. Die Beben waren 10 bzw 11 km tief und wurden von mehreren kleinen Beben begleitet.

Die Insel Volcano ist Namensgeber für den begriff Vulkan, die Insel liegt 20 km nördlich von Sizilien und ist bewohnt. Volcano brach zum letzten mal aus 1890 und gilt als noch aktiver Vulkan.
Bei einem der früheren Ausbrüchen im Jahre 1739 kam es zu starken Erdbeben die in Sizilien Häuser zum Einsturz brachten und gar Menschenleben forderten.
Ob die Beben letzte Nacht vulkanischer oder tektonischer Art sind lässt sich allerdings momentan noch nicht sagen.
Update 09.33 Uhr
Die beiden Beben wurden in den Küstenregionen gespürt von Messina bis zur Regio Calabria, die Bewohner in Sizilien sind beunruhigt wegen der schnell aufeinanderfolgenden Beben und viele sind heute Nacht auf die Straße gegangen. 

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima Japan - Ein Starkes Erdbeben hat in der Nacht (Ortszeit) die Japanische Präfektur Fukushima erschüttert. Das Erdbeben um 16:56 Uhr (MESZ) erreichte Ma...
Starkes Erdbeben vor der Küste von Fukushima Japan - Der Osten des Landes wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) von einem Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Behörden erreichte es ...
Starkes Erdbeben im mexikanischen Bundesstaat Oaxa... Mexiko - Der Süden des Landes wurde am Mittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben der mexikanischen Behörden eine Stärke...
Leichtes Erdbeben am Gardasee Italien - Die Region um den Gardasee wurde am Vormittag (3. September) von einem leichten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des I...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)