Leichtes Erdbeben erschüttert Mendig und Umgebung

Share Button

Mendig – In der Nacht zu Fronleichnam hat ein leichtes Erdbeben zahlreiche Menschen im Neuwieder Becken aus dem Schlaf gerissen. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest zwischen Kruft und Mendig. Es erreichte eine Stärke von 2.7. Der französische Erdbebendienst registrierte Magnitude 2.9, lokalisierte das Epizentrum aber deutlich weiter südwestlich. Zur Tiefe des Bebens und einem möglichen Zusammenhang zur vergangenen Wochen registrierten Erdbebenserie gibt es noch keine Daten.
Die Erschütterungen waren im Umkreis von rund 20 Kilometern ums Epizentrum deutlich spürbar, besonders im östlich gelegenen Neuwieder Becken. Unter anderem Zeugen aus Andernach und Koblenz haben uns von spürbaren Bodenbewegungen berichtet. Eine weitere Meldung kommt aus Sinzig im äußersten Norden des Mittelrheintals. Schäden infolge des Erdbebens sind nicht zu erwarten.

Der hessische Erdbebendienst (HLNUG) registrierte zwei Minuten später ein Nachbeben der Stärke 1.6. Das Hauptbeben wird dabei mit M2.8 angegeben. Beide Beben hatten demnach eine geringe Herdtiefe.

Update 16:17 Uhr
Die Tiefe wurde nach manueller Auswertung durch den Erdbebendienst Südwest auf 9 Kilometer festgesetzt. Somit scheint ein Zusammenhang zur vorherigen Erdbebenserie eher unwahrscheinlich. Das Nachbeben erreichte Magnitude 1.2. Beide Epizentren lagen in Kruft.
wird fortgesetzt…

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das verlinkte Meldeformular oder per Kommentar mit. Ihre Meldung hilft uns dabei, unsere Berichterstattung und die Auswertung von Erdbeben zu verbessern. Vielen Dank.
Anzeige

Zeugenmeldungen (Orte mit Zeugenmeldungen sind auf oben stehender Karte markiert)
Andernach – Eich
Uhrzeit: 1.52 Uhr
15.06.2017
Ruhend (im Bett)
Gefühl, wie ein zu schnell vorbeifahrender LKW (Intensität II)

Weißenthurm
1.53 uhr 15.6.2017 es war ein leichtes Beben und ein grummeln zu hören sauer war so 2 bis 3 sekunden (Intensität II)

Koblenz
Um ca. 2.00 Uhr in Der Nacht am 15.06.17 hörte ich Geräusche wie rumpeln und Grollen und das Haus schien zu schwanken…. (Intensität II)

Mülheim-Kärlich
Leichtes Erdbeben am Donnerstag 15.06.2017 um 01:53:10 – 01:53:15 Uhr. Aufenthalt in Gebäude, Steinmauerwerk, 3. Stock (Dachgeschoß). Im Einschlafen zunächst ein Geräusch gehört, dumpfes Grollen; danach deutliches Knacken in den Dachbalken zu hören und zu spüren. Da ich im Bett lag, weiß ich nicht, wie stark der Boden vibrierte. Dauer ca. 5 Sekunden. Das Beben war zwar kurz, aber deutlich wahrnehmbar. (Intensität II)

Sinzig
15.06.2017 , 1:53 Uhr , schwaches Erdbeben im Rheintal , ich lag wach im Bett und merkte eine Wellenartige Erschütterung von Norden kommend Richtung Süden mit dumpfem Grollen, das Gebäude und die Möbel vibrierten kurz. Die Familie schlief, ohne wach zu werden , weiter. (Intensität II)

Bendorf
Heute Nacht um ca 1.50 Uhr Ortszeit im Dachgeschoss war ein unangenehmes Schwanken/Vibrieren für wenige Sekunden spürbar. Ich dachte sofort an ein Erdbeben und bin ins Internet gegangen. Schließlich war es auch zu lesen: Epizentrum Kruft 0.53 Uhr uct. (Intensität IV)

Weißenthurm
Donnerstag, 15.06.2017; 01:53
Ich lag im Bett und wachte kurz zuvor auf, auch meine Katze war aufgewacht und verließ ihren Schlafplatz. Wenige Augenblicke später war ein kurzes, leichtes Beben und Schwanken des Hauses (2.Stock) zu spüren und zu hören. (Intensität II)

Andernach – Miesenheim
Ich bin von der Vibration wachgeworden, kein grollen oder Schwankungen wahrgenommen. Ich wohne in einem 120 Jahre altem Gebäude unter dem Dach/3.Stock. Da wir hier in der Region des Öfteren kleine Beben haben war ich nicht weiter überrascht und bin wieder eingeschlafen. Es war dennoch etwas intensiver als sonst, aber nichts was Schäden oder Sorgen mit sich gebracht hätte.

Filsen
1:57 h, Donnerstag 15. Juni: ich wurde wach, weil “ das Haus vibrierte“; es war kein Zuggeräusch der entfernt verlaufenden Bahn. Ich hatte das Dachflächenfenster leicht offen und es war ein leichtes Ruckeln; einmalig, kurz, nicht besorgniserregend, aber fühlbar und von uns Rheinländern bekannt; ein „Mini“erdbeben.

Neuwied – Heimbach-Weis
Dumpfes Geräusch und leichtes Schwanken. Bin davon wach geworden. Uhrzeit ca. 1:55 Uhr. (Intensität III)

Weitersburg
Das Haus hat gewackelt, als sei ein großer LKW daran vorbeigefahren. Nur liegt mein Haus nicht direkt an der Straße. Ich wurde davon wach. (Intensität II)

Bendorf – Stromberg
Bin aufgewacht, weil das Gebälk des Dachstuhls deutlich vibriert hat, Bett hat gewackelt (Intensität IV)

Kaltenengers
15.06.2017 ca. um 1:30 Uhr. Leichtes Vibrieren der Rollläden, 2 – 3 sec (Intensität II)

Kaltenengers
Kurz vor 2:00 Uhr durch Grollen und wackeln des Bettes wach geworden. Rolläden haben deutlich vibriert und Deckenlampe schwang leicht hin und her (Intensität IV)

Neuwied – Oberbieber
Gegen 1:57 Uhr leichtes grummeln wahrgenommen. Hauptsächlich drauf aufmerksam geworden weil meine Katze 5 min vorher angefangen hat zu mautzen und en bissel verrückt zu spielen (Intensität II)

Mendig
Nachdem ich gegen 1:52/53Uhr noch wach im Bett lag spürte ich, sowie mein Hund der sich ebenfalls sehr erschrocken hatte wie alles recht intensiv Vibrierte und sich durch das ganze Haus zog begleitet von einem dumpfen Grollen. Mit einem Erdbeben hätte ich nun nicht gerechnet da ich solches auch noch nie bewusst wahrgenommen habe. (Intensität IV)

Wolken
15.06.2017 ca. 2.00 Uhr dumpfes Grollen und leichte Erschütterung. Nach kurzer Zeit folgte ein zweiter Stoß. (Intensität II)

Weißenthurm
Kurz vor 2 uhr in der Nacht des 15.6.17 bin ich kurz vor dem beben wach geworden. Man hat ein leichtes Grollen hören können und unser Haus hat deutlich gewackelt. Kurze zeit danach spürte man noch ein leichteres beben das sich eher wie eine Vibration anfühlte. (Intensität IV)

Mendig
1.53 Uhr in der Nacht zu Fronleichnam 15.06. 17 ich saß noch am Fernseher vertieft in einen Film, als ich das Erdbeben wahr genommen hab. Es war als wäre ein schwerer LKW vorbei gefahren . Ein Dumpfes Grollen war zu hören u. ein vibrieren. Das ganze dauerte ein paar Sekunden. (Intensität II)

Urbar
Ich lag im Bett um kurz vor 2Uhr Nachts.
War mit meiner besten Freundin am telefonieren, plötzlich hört sich es an als wäre es ein Sturm und gleichzeitig wackelte mein Bett. (Intensität IV)

Andernach
Grollen , Erschütterung im Glasschrank, 15.06.2017 um 1.54Uhr (Intensität II)

Brohl-Lützing
Ich wurde wach und habe leichtes wackeln bemerkt und grollen. (Intensität II)

Urmitz
In der Nacht vom 14./15 Juni, ca. 02 Uhr war ich gerade im Bad als ich ein leises grollen und vibrieren meines Hauses spürte. Kleinere Erdbeben kommen ja hin und wieder bei uns vor. (Intensität IV)

Urmitz
Kurze Beben ca um 2 Uhr
An unserem Fernsehen haben wir es gemerkt da er gewackelt hat ca 5 Sekunden (Intensität II)

Neuwied – Feldkirchen
15.06. ,gegen 02.00 Uhr. War kurz vorher wach geworden,saß im 1.Stock auf dem Bett. Bei dem Schlag und Zittern des Hauses kamen Erinnerungen hoch an das Beben vor ca.27 Jahre ,wo ein Teil eines Kamin herabstürzte. (Intensität III)

Mülheim-Kärlich
Ich war im Bett und bin aufgewacht.
Vibrierendes Gefühl, keine Schäden, nichts hat sich bewegt (Intensität II)

Rüber
Lag gerade wieder im Bett, nachdem ich kurz zur Toilette war. Hörte ein leichtes Grummeln, das höchstens 2 Sekunden gedauert hat. Eine Vibration hab ich nur ganz ganz leicht verspürt (Intensität II)

Brohl-Lützing
gegen 1.55 Uhr im Begriff gerade ins Bett zu gehen. Dumpfes Geräusch und Vibration (Kleiderschrank) ca. 2 sec. Nachbeben nicht gespürt. (Intensität II)

Weitersburg
Ich bin von dem wackeln wach geworden. Grollende Geräusche, als seien 40-Tonner LKW am Haus vorbei gefahren. Mein Sohn saß noch am PC und merkte deutliches Wackeln und die Geräusche. Haus vibrierte. (Intensität IV)

Brohl-Lützing
Ich war wach und habe ein leichtes wackeln bemerkt (Intensität II)

Remagen
Ich bin davon wach geworden. Das Bett hat gewackelt. (Intensität III)

Wassenach
Ca.2:00 Uhr im Bett liegend…. Man konnte deutlich die Welle spüren die unter dem Haus durchfuhr…. (Intensität II)

Bad Hönningen
Gegen 1.50 Kurzes rucken des Hauses im 1.og gespürt davon wach geworden.keine geräusche (Intensität II)

Neuwied – Irlich
Kurzes, dumpfes Grollen hat mich aufgeweckt. Keine Erschütterung spürbar
Datum 15.06.2017, Uhrzeit: 1:58 Uhr (Intensität II)

Niederbreitbach
15.06.17, 1:54Uhr, Wiedtal,
Plötzlich ein sehr festes, dumpfes Grollen aus dem Untergrund, auch durch die Luft.
Gefühlt wie ein entfernter Donnerschlag bei starkem Gewitter oder eine explosive Druckwelle aus der Ferne.
In kurzen 4sec nachlassend.
1.Stock DG, alle Fenster geöffnet.
Schränke, Haus und insbesondere Dachstuhl knarrend in vibrierender Bewegung.
Nicht das 1. Beben, aber
Verwundert über die geringe, festgestellte Stärke von 2,7.
Ggf, weil nur so kurz in dieser starken Intensität ?!?!
Nachbeben nicht wargenommen. (Intensität V)

Burgbrohl
Ca. 1.55 Uhr, Bett wackelt leicht, dumpfes Grollen (Intensität II)

Sinzig
Ruhend im Bett. Dumpfer Knall. Als wäre das Haus einen Millimeter versetzt worden. Rappeln eines Gegenstands. (Intensität II)

 

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 15. Juni, 01:53 Uhr

Magnitude: 2.7

Tiefe:

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Anzeige

Kleine Erdbeben in Deutschland stellen in der Regel keine Gefahr dar. Dennoch kann es, vor allem entlang des Rheins, sowie auf der Schwäbischen Alb und in Teilen von Thüringen und Sachsen gelegentlich zu Erdbeben kommen, die Gebäude beschädigen und Menschen gefährden. Bewohner der entsprechenden Regionen sollten daher die richtigen Verhaltensweisen bei Erdbeben kennen.Weitere Informationen: Liste aktueller Erdbeben in Deutschland Liste historischer Erdbeben in Deutschland

Beiträge der gleichen Kategorie

Leichtes Erdbeben in Unzenberg Unzenberg - Im Rhein-Hunsrück-Kreis hat sich am Samstagabend (19.) ein leichtes Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst Südwest gibt dieses Ereignis zun...
Kleines Erdbeben in Bassum Bassum - Im Grenzbereich der niedersächsischen Städte Bassum und Syke hat sich am Sonntagmorgen ein kleines Erdbeben ereignet. Wahrscheinlich als Folg...
Leichtes Erdbeben in Maulburg Maulburg - Im Landkreis Lörrach am Südrand vom Schwarzwald hat am Mittwochabend leicht die Erde gebebt. Wie der Schweizerische Erdbebendienst (SED) re...
Kleines Erdbeben in Lenzkirch Lenzkirch - Im südlichen Schwarzwald hat sich am Dienstag ein kleines Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst Südwest lokalisierte das Epizentrum zwisch...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.