Nachtrag, Schaden bei Erdbeben in Dom. Rep.

Die Region Puerto Plata in der Dominikanischen Republik wurde vor 3 Tagen, wohl am 4. Februar (so berichtet DomRep Magazin) von einem Erdbeben der stärke 4,1 getroffen. Wie es weiter heißt wurden zwei Wasserleitungen beschädigt und müssen repariert werden. Deshalb wurde die Wasserversorgung unterbrochen. Dies hat nicht nur Dramatische Folgen für die Bewohner der Betroffenen Orte, sondern auch für die Hotels der Region. Seit Mittwoch morgen laufen die Reparatur Arbeiten, wie lange diese anhalten werden ist unklar. Wenigstens gab es durch das Beben keine weiteren Schäden

Anzeige
Lage der Provinz Puerto Plata auf Dom. Rep.

Die Provinz Puerto Plata liegt im Norden der Dominikanischen Republik und hat ca. 300.000 Einwohner.