3 moderate Beben in Indien, eine Frau kommt ums Leben

Anzeige

Drei aufeinanderfolgende moderate Beben schreckten die Bevölkerung rundum den Kaschmir auf.

Mit M 4.8, M5,3 und M 5.0 innerhalb von 5 Minuten ! Es gäbe mehrere kleine Nachbeben.
Durch die verursachte Panik starb eine ältere Frau als sie aus dem Haus rannte an Herzversagen.
Einsatzkräfte wurden alarmiert um eventuelle Schäden zu begutachten und wenn nötig Hilfe zu leisten.
Schulen wurden geschlossen, zum zweiten mal im Mai wegen Erdbeben am ersten Mai wurden Schulen und öffentliche Einrichtungen ebenfalls geschlossen.