Leichtes Erdbeben bei Dinslaken

Ein leichtes, bergbauinduziertes Erdbeben hat am Morgen das westliche Ruhrgebiet / nordöstliche Rheinland erschüttert. Das Beben mit Magnitude 2.8 ereignete sich um 08.09 Uhr. Das Epizentrum lag 8 km nordöstlich von Dinslaken und 11 km südöstlich von Wesen, nahe der Stadt Hünxe, auf dem Gelände der Zeche Lohberg 4 (Schacht Hünxe).

Anzeige

Es ist wahrscheinlich, dass das Erdbeben zumindest in Hünxe und unbegebenden Ansiedlungen spürbar war, eventuell auch im Norden von Dinslaken.

Update:
Die Daten der lokalen seismischen Institute lassen auf eine andere Lage des Epizentrums schließen. Mehr hier

Anzeige

Kommentar hinterlassen