Österreich: Leichtes Erdbeben bei Linz (Oberösterreich)

Im Bundesland Oberösterreich kam es um 16.04 Uhr MEZ zu einem leichten Erdbeben mit Magnitude 3.1. Das Epizentrum lag nach ersten Angaben nur 13 Kilometer nordöstlich von Linz.

Daten von ZAMG zu diesem Erdbeben gibt es noch nicht. Ein Erdbeben dieser Stärke müsste aber in Linz und Umgebung deutlich spürbar gewesen sein. Schäden sind nicht zu erwarten.

Linz liegt an der Donau, etwa 50 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. In der Vergangenheit hat es dort mehrfach moderate Erdbeben gegeben.

Update 16.26 Uhr
ZAMG gibt nun ein Erdbeben der Stärke 2.9 an. Das Epizentrum lag demnach 24 Kilometer nordöstlich von Linz, und damit weiter entfernt, als anfangs angegeben.

Haben Sie das Erdbeben gespürt? Schreiben Sie uns bitte ihre Erlebnisse als Kommentar!

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.