Leichtes Erdbeben am Gardasee (Südtirol)

Anzeige

Um 7.18 Uhr MEZ traf ein leichtes Erdbeben den norditalienischen Gardasee. Es hatte Magnitude 2.8. Das Epizentrum lag am Nordufer des Sees, nahe Riva del Garda in der Region Südtirol. Es war deutlich spürbar, Schäden sind aber nicht zu erwarten.