Moderates Erdbeben im Süden von Kalifornien

Anzeige

Nahe Los Angeles kam es um 16.12 Uhr MEZ zu einem moderaten Erdbeben. Es hatte nach bestätigten Meldungen des USGS Magnitude 3.9 und fand in einer Tiefe von 15 Kilometern statt. Das Epizentrum lag demnach südlich der San Andreas Verwerfung, knapp 70 km nördlich von Los Angeles. In Teilen der Millionenstadt wurde das Beben deutlich wahrgenommen, Schäden sind nicht zu erwarten.