Starkes tiefes Erdbeben im Norden von Sumatra, Indonesien

Anzeige

Um 11.58 Uhr traf ein starkes Erdbeben den Norden der Indonesischen Insel Sumatra. Nach ersten Angaben des USGS hatte das Beben Magnitude 5.6. Geofon nennt Magnitude 5.3. Die Tiefe lag bei knapp 160 Kilometern. Das Epizentrum des Bebens wurde nahe des Tobasees lokalisiert. Bei Erdbeben in dieser Tiefe und Stärke sind in der Regel keine nennenswerten Schäden zu erwarten.