Leichtes Erdbeben im Erzgebirge (Annaberg-Buchholz)

Um 16.36 Uhr ereignete sich heute Nachmittag ein leichtes Erdbeben im sächsischen Erzgebirge. Nach Angaben des tschechischen Erdbebendienstes hatte es Magnitude 2.1. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Annaberg-Buchholz, 26 km südlich von Chemnitz. Schäden sind bei Beben dieser Stärke nicht zu erwarten. Es könnte aber mit geringer Intensität nahe des Epizentrums spürbar gewesen sien.

Anzeige
-->

 

The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Data Analyst bei Risklayer
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Sommer 2019 arbeitet er als Data Analyst in Karlsruhe.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei