Leichtes Erdbeben im Erzgebirge (Annaberg-Buchholz)

Um 16.36 Uhr ereignete sich heute Nachmittag ein leichtes Erdbeben im sächsischen Erzgebirge. Nach Angaben des tschechischen Erdbebendienstes hatte es Magnitude 2.1. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Annaberg-Buchholz, 26 km südlich von Chemnitz. Schäden sind bei Beben dieser Stärke nicht zu erwarten. Es könnte aber mit geringer Intensität nahe des Epizentrums spürbar gewesen sien.

Anzeige

 

Kommentare sind geschlossen.