Moderates Erdbeben vor der Albanischen Küste

Vor der Albanischen Küste, an der Grenze zu Montenegro, kam es zu einem Beben der Stärke 4,5  in 10 km Tiefe.  Das Beben fand  am gestrigen späten abend gegen 23:25Uhr statt. Schäden oder verletzte sind bisher keine bekannt.

Anzeige

Laut Augenzeugenberichten vom Erdbebendienst EMSC, haben Bürger das Beben sehr unterschiedlich verspürt, teils nur ganz kurz aber heftig, teils sehr lang anhaltend.  Auch in Dubrovnik könnte man das Beben noch gespürt haben, diese alte Hafenstadt wird den Sommer über von sehr vielen Touristen besucht, vor allem die begehbare Stadtmauer ist sehr sehenswert.