Erdbeben erschüttert Antananarivo, Madagaskar

Anzeige

Ein moderates Erdbeben mit Magnitude 4.4 traf gestern Nacht Antananarivo, die Hauptstadt von Madagaskar. Nach Behördenangaben lag das Epizentrum 92 km westlich vom Stadtzentrum in dünn besiedeltem Gebiet. Trotz nur geringer Intensität verängstigte das Erdbeben viele Menschen in der Hauptstadt, da diese kein typisches Erdbebengebiet darstellt. Schäden wurden aber bisher nicht gemeldet.