Neuseeland: Leichtes Erdbeben in Christchurch

Anzeige

Das stärkste Erdbeben seit mehreren Monaten hat am frühen Morgen MESZ die neuseeländische Stadt Christchurch. Es hatte zwar nur M 3.9, nach Angaben von Geonet, aber das Epizentrum lag direkt auf dem Stadtgebiet und war eine erneute Erinnerung an die Katastrophe vor 3 Jahren. Neue Schäden hat das Beben aber nicht verursacht.