Wieder Erdbeben bei Bodrum

Anzeige

Erneut kam es am Vormittag zu einem leichten Erdbeben nahe der türkischen Stadt Bodrum im Südwesten des Landes. Nach ersten Angaben hatte das Beben um 11.18 Uhr MESZ Magnitude 3.7. Es fand in einer Tiefe von 5 Kilometern statt und war in Bodrum und Umgebung deutlich spürbar, da das Epizentrum nur 5 km vom Stadtzentrum entfernt lag. Schäden werden nicht erwartet.

Erst vor 5 Tagen hatte es ein Beben der Stärke 4 gegeben. Dabei, so berichtete uns eine Zeugin, wurde eine private Solaranlage beschädigt.