Leichtes, deutlich spürbares Erdbeben nahe Albstadt (Baden-Württemberg)

Um 13.47 Uhr ist es zu einem leichten Erdbeben auf der Schwäbischen Alb gekommen. Nach Angaben des Erdbebendienst Südwest erreichte das Erdbeben eine Stärke von 2,9 und hatte sein Epizentrum unter dem Ort Meßstetten südlich von Albstadt. Der Schweizer Erdbebendienst meldet Magnitude 3,2. Nach ersten Meldungen war das Erdbeben in Albstadt und Umgebung deutlich Spürbar. Schäden sind aber keine zu erwarten.
Bereits vor einer Woche hatte es ein spürbares Erdbeben (M 1.9) in Hechingen nördlich von Albstadt gegeben. Heute war es berits das fünfte spürbare Erdbeben auf der Schwäbischen Alb im laufenden Kalenderjahr. Bisher war das Beben der Stärke 2.9 am 18. Mai das stärkste. Nach manueller Überprüfung könnte das heutige Erdbeben stärker gewesen sein.

Werbung

 

Update 15.30 Uhr: Nach manueller Überprüfung wurde die Stärke 3,1 festgelegt. Somit ist es das stärkste Erdbeben im Jahr 2014 auf der Schwäbischen Alb.

wird fortgesetzt…

Werbung

Zeugen schilderten uns ihre Beobachtungen zum heutigen Erdbeben

Albstadt
gerade Erdbeben gespürt , war nicht klein , erst ein grollen dann ein Stoß ( aber heftig)

Albstadt
ca.13.50 h Erdbeben war gut spürbar schätze ca. 3,0

Albstadt
Aufenthaltsort: Albstadt-Ebingen, Einfamilienhaus, Erdgeschoss
Es hat eigentlich kaum gewackelt im eigenen Haus. dafür war es umso lauter – ein langes Donnern und Grollen.
Nachbarn anderen Häusern berichteten jedoch zusätzlich von starken Wacklern

Albstadt Tailfingen
Ca 13:47 31.10.2014 harter Schlag/ Schütteln sehr stark spürbar nicht außergewöhnlich hier in der Gegend

Balingen
Zuerst kam das Grollen, als ob ein Zug unter uns durch fährt, dann hat es kurz gerüttelt.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Melden Sie uns ihre Beobachtung.

Aöbstadt

 

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und hat 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey gemacht.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei