Moderates Erdbeben in Montana

Im Nordwesten des US-Bundesstaates Montana bebte kurz vor Mitternacht (Ortszeit) die Erde. USGS meldet eine Stärke von 4,5 nur 3 Kilometer Östlich des beliebten Ski-Ortes Whitefish. Dort und in den umliegenden Orten war das Erdbeben deutlich spürbar. Leichte Schäden sind möglich.

Auf Nachfrage: Mit dem immerhin 500 Kilometer entfernten Vulkan Yellowstone hat das Erdbeben nichts zu tun.

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und hat 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey gemacht.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)

Kommentar hinterlassen