Moderates Erdbeben in Montana

Im Nordwesten des US-Bundesstaates Montana bebte kurz vor Mitternacht (Ortszeit) die Erde. USGS meldet eine Stärke von 4,5 nur 3 Kilometer Östlich des beliebten Ski-Ortes Whitefish. Dort und in den umliegenden Orten war das Erdbeben deutlich spürbar. Leichte Schäden sind möglich.

Anzeige

Auf Nachfrage: Mit dem immerhin 500 Kilometer entfernten Vulkan Yellowstone hat das Erdbeben nichts zu tun.