Spanien: Erdbeben im Raum Torrevieja

Touristen und Einheimische nahe der Stadt Torrevieja östlich von Murcia wurden am frühen Sonntag Morgen von einem leichten Erdbeben aufgeschreckt. Nach Angaben des Spanischen Erdbebendienstes ereignete es sich um 7.12 Uhr MEZ und erreichte Magnitude 3.2. Das Epizentrum lag nur wenige Kilometer nördlich von Torrevieja und 35 km östlich von Murcia. Viele Zeugen melden über Soziale Netzwerke deutliche Erschütterungen und schwingende Objekte. Vor allem entlang der Küstenorte, wo nach IGP Angaben Intensität IV registriert wurde. Meldungen über Schäden gibt es zur Zeit nicht, wobei Polizei und Feuerwehr dutzende Anrufe von besorgten Bürgern erhalten haben. Bei Intensität IV können bei schlechter Bauweise kleine Risse in Mauern und Decken auftreten.

Anzeige

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns ihre Erlebnisse mit.

Torrevieja

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Juni 2019 lebt er in Karlsruhe und arbeitet im Bereich Katastrophenforschung.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Anzeige

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei