Bosnien: Erdbeben nahe Banja Luka

Knapp 40 km südöstlich der Stadt Banja Luka in Bosnien Herzegowina trat am Dienstagabend um 18.16 Uhr MESZ ein moderates Erdbeben auf. Magnitude 4.4 wird vom deutschen Geoforschungszentrum angegeben. Erdbebendienste auf dem Balkan geben zur Zeit niedrigere Magnitude an. In Banja Luka und Zenica waren die Erschütterungen deutlich spürbar. Auch stellenweise im benachbarten Kroatien. Beben dieser Stärke können zu leichten Gebäudeschäden führen. Die Epizentralregion ist nur sehr dünn besiedelt.

Anzeige