Leichtes Erdbeben in der Südschweiz

Neue BitmapAuch in der Schweiz hat das Erdbebenjahr 2016 begonnen. Der Schweizerische Erdbebendienst nennt Magnitude 3,2. Das Epizentrum lag im Norden des Kanton Wallis, in den Berner Alpen, nahe des Aletschgletschers. In der Stadt Brig, etwa 20 Kilometer südlich des Epizentrums, war das Erdbeben noch leicht spürbar. Schäden sind keine zu erwarten.

Es ist das erste Erdbeben der Stärke 3 in der Schweiz seit Oktober, es hatte eine stärke von 3,1 und fand ebenfalls im Wallis statt. Im Kanton Wallis hat es in der Vergangenheit mehrfach teils schwere Erdbeben gegeben, weshalb er neben Basel die erdbebengefährdetste Region der Schweiz darstellt.

 

[sc name=“Gespürt“]

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und hat 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey gemacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.