Moderates Erdbeben in Slowenien und Kroatien

Slowenien – Am Samstagnachmittag wurde die Grenzregion der beiden Staaten Kroatien und Slowenien von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens um 15.02 Uhr lag auf der Slowenischen Seite der Grenze. Nach Angaben von GFZ hatte es eine Stärke von 4.1. Das Erdbeben war deutlich in Zagreb, der Hauptstadt von Kroatien, welche nur 30 Kilometer vom Epizentrum entfernt liegt, spürbar. Leichte Schäden in den umliegenden Orten sind möglich.

Anzeige

[sc name=“Gespürt“]

[sc name=“Save“]

Anzeige