Schweres Erdbeben im Norden von Vanuatu – Tsunamiwarnung

Im Norden der Vanuatu-Inseln im Südpazifik ereignete sich um 10.23 Uhr ein Starkes Erdbeben. Nach ersten Angaben des USGS erreichte es Stärke 6,9 und eine Tiefe von 35 Kilometern. Das Epizentrum lag etwa 60 Kilometer nördlich von Espiritu Santo, der größten Insel Vanuatus. Im Norden von Espiritu Santo, und auf anderen nahe gelegenen Inseln, war das Erdbeben stark Spürbar. Schäden sind auf den dünn besiedelten Inseln möglich. Für umliegende Inseln wurde eine Tsunamiwarnung herausgegeben. Es bestünde die Wahrscheinlichkeit für gefährliche Flutwellen im Umkreis von 300 Kilometern.

Anzeige

[sc name=“Save“]
image

Kommentar hinterlassen