Moderates Erdbeben nahe La Spezia – Italien

Anzeige

Italien – Ein Moderates Erdbeben hat am späten Nachmittag (16:37 Uhr) teile von Norditalien erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens, welches vom Italienischen Erdbebendienst mit 4,0 angegeben wird, lag wenige Kilometer nördlich der Großstadt La Spezia. Spürbar war es neben La Spezia auch in den von Touristen sehr beliebten Orten Pisa, Livorno und Genua. In nahe dem Epizentrum gelegenen Orten sind leichte Schäden möglich.

Vor etwa 3 Jahren hat ein Erdbeben der Stärke 5,3 in der gleichen Region größere Schäden angerichtet, in den darauffolgenden Wochen gab es immer wieder Nachbeben bis Stärke 4.5.

. In Regionen wie diesen kann es immer wieder zu schweren Erdbeben kommen. Nicht nur sichere Bauweise kann bei solchen Ereignissen Menschenleben retten, sondern auch richtige Verhaltensweisen. Daher empfehlen wir allen, die eine Reise in eine erdbebengefährdete Region planen, sich zuvor mit den richtigen Verhaltensweisen bei schweren Erdbeben auseinanderzusetzen.

[showmap lat=“44.17″ lng=“9.91″ marker=“1″ map=“ROADMAP“ zoom=“12″ scroll=“1″ street=“1″ zoomcontrol=“1″ pan=“1″ mapcontrol=“1″ overview=“1″]