Kleines Erdbeben in Landau

Landau in der Pfalz – Ein kleines Erdbeben hat sich am Mittwochmorgen auf dem Stadtgebiet von Landau ereignet. Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest lag das Epizentrum des Bebens am Südrand der Landauer Innenstadt. Das Beben erreichte demnach Magnitude 1.3 und hatte eine Herdtiefe von nur rund 3 Kilometern. Ursache des Erdbebens ist das nahe gelegene Geothermie-Kraftwerk, das in den vergangenen Jahren immer wieder schwache Erdbeben rund um Landau ausgelöst hat.
Aufgrund der geringen Herdtiefe und der frühen Tageszeit könnte das Beben von einzelnen Personen in unmittelbarer Nähe des Epizentrums schwach verspürt worden sein. Entsprechende Meldungen liegen uns allerdings nicht vor.

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 4. September, 06:44 Uhr

Magnitude: 1.3

Tiefe: 3 km

Maximalintensität (geschätzt): II

Schütterradius (geschätzt): <1 km

Schäden erwartet: nein

Ursprung: induziert (Geothermie-Kraftwerk)

Lage des Epizentrums


Größere Karte anzeigen

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu..

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Data Analyst bei Risklayer
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Sommer 2019 arbeitet er als Data Analyst in Karlsruhe.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei