Leichtes Erdbeben bei Worms

Worms – Ein leichtes Erdbeben hat am Freitagmorgen Teile des südlichen Rheinland-Pfalz erschüttert. Nach automatischen Registrierungen des Landesamtes für Geologie und Bergbau erreichte das Erdbeben Magnitude 2.5. Das Epizentrum lag demnach im Westen von Worms nahe des Ortsteils Pfeddersheim.
Der Erdbebendienst der Universität Straßburg schätzt das Erdbeben mit Magnitude 2.6 ein wenig stärker ein, liegt mit der Verortung des Epizentrums westlich von Mannheim aber auch weiter entfernt. Manuelle Auswertungen liegen noch nicht vor. Unklar ist zur Zeit, in welcher Tiefe sich das Beben ereignete. Während der Erdbebendienst Südwest (Landesamt) die Tiefe auf 3 Kilometer fixiert, ergaben die automatischen Registrierungen aus Straßburg 24 Kilometer.

Beben rund um Worms treten meist in größerer Tiefe rund um 20 Kilometer auf und sind bei dieser Stärke nicht oder nur schwach spürbar. Ein flaches Beben in 3 Kilometern Tiefe wäre (bei korrekter Verortung des Epizentrums) im Westen von Worms deutlich spürbar gewesen. Nach unseren Informationen konnte das Beben in Worms und Umliegenden Orten schwach, allerdings auch nur sehr vereinzelt verspürt werden. Genauere Daten und Meldungen liegen nicht vor. Schäden infolge dieses Bebens sind jedenfalls nicht zu erwarten.

Da sich das Erdbeben zu einer frühen Tageszeit ereignete, wo viele Anwohner schon wach aber oft noch im Bett oder ruhend am Frühstückstisch sind, werden schwache Beben wie dieses eher wahrgenommen als während des normalen aktiveren Alltags.

Update 8:30 Uhr 
Der Hessische Erdbebendienst (HLNUG) ermittelte nach manueller Auswertung eine Tiefe von 16 Kilometern.

.

Zeugenmeldungen
Worms-Leiselheim
Ich las gerade Zeitung, ca 7:20h Da war ein Grollen, gleich darauf ein Wupp wie bei einer Explosion in der Ferne. Deutlich hat der Boden gezittert und eine Küchenschranktür hat gerappelt. Die Fensterscheiben haben reagiert, so wuppwupp Danach bin ich in den Keller, ob mit der Gas-Heizung alles in Ordnung ist. Aber das Brummen vorher war am unheimlichsten. Aber alles zusammen war wirklich nur ein kurzer Moment. Aber schon ordentlich zu spüren.
Danach dachte ich tatsächlich gleich an ein Erdbeben und habe gegoogelt. (Intensität IV)

Worms-Hochheim
Heute, Freitag, 7:21 , gerade beim Frühstück: EIN einziger DEUTLICHER ERDSCHLAG.
Reaktion: „war bestimmt ein ERDBEBEN“
Schön, das hier bestätigt zu finden. (Intensität III)

Flörsheim – Dalsheim
Um ca. 7.20 h meinte ich, meine Frau hätte am Bett gerüttelt. es hat nur ein paar Sekunden gedauert. Ich bin sofort aufgestanden, doch meine Frau hatte in der Küche nichts gemerkt. (Intensität III)

Worms
Ich wohne in einem alten Fachwerkhaus. Es gab tatsächlich minimal Bewegung des Hauses bzw. des tragenden Gebälks, gefolgt von einem leichten, einmaligen Donnern, das über die geöffneten Fenster zu hören war. (Intensität III)

Worms-Horchheim
Ca. 7.20 Uhr. 2 Stöße hintereinander und Rumpeln. Zimmerboden (holzbalkendecke) hat spürbar geschwankt. Gebälk im Haus hat geknarzt. (Intensität III)

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 11. September, 7:21 Uhr

Magnitude: 2.5

Tiefe:

Maximalintensität (geschätzt): II

Schütterradius (geschätzt):

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden