Zwei Erdbeben bei Karlsruhe

Au am Rhein – Zwei kleine Erdbeben haben sich am Sonntagmorgen südwestlich von Karlsruhe ereignet. Die Universität Straßburg registrierte die Erdbeben um 4:48 Uhr und 6:12 Uhr mit Magnitude 1.9, bzw. 1.5. Da es sich um automatische Registrierungen handelt, sind sowohl die Stärken als auch die Epizentren mit großer Unsicherheit verbunden. Letztere werden zum einen im Au am Rhein und zum anderen im benachbarten rheinland-pfälzischen Neuburg am Rhein lokalisiert, jeweils rund 10 Kilometer vom Stadtzentrum Karlsruhes entfernt.

Bei gegebenen Werten könnte das stärkere der beiden Beben im Umfeld von einigen Kilometern ums Epizentrum schwach verspürt worden sein.

wird aktualisiert, sobald genauere Daten vorliegen

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 6. Dezember, 4:48 Uhr, 6:12 Uhr

Magnitude: 1.9 und 1.5

Tiefe: 5 - 10 km

Maximalintensität (geschätzt):

Schütterradius (geschätzt):

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.