Erdbeben in Heidenrod am 16.02.2021

In Nastätten im Kreis Rhein – Lahn – Kreis (RLP) hat sich am 16.02.2021 um 07:06 Uhr ein Erdbeben der Stärke 1,5 ereignet. Basierend auf diesen Auswertungen dürfte das Erdbeben nicht verspürt worden sein. Eine manuelle Überprüfung von Seiten des HLNUG steht allerdings noch aus. Gerade die Tiefe von nur drei Kilometern erscheint unrealistisch gering.
Es ist das jüngste Ereignis der sich zuletzt wieder leicht verstärkenden Erdbebenserie im Taunus, die seit bereits drei Jahren andauert und Teile des hessischen Heidenrods, wo es gestern Abend ein Beben mit Magnitude 1.1 gab, und des rheinland-pfälzischen Nastätten erfasst.
Update
Der Erdbebendienst Südwest lokalisiert das Beben am Morgen ebenso wie das Beben am Abend in Heidenrod (Hessen). Demnach war das zweite schwächer, Magnitude 1.0, als das erste.


Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 07:06

Magnitude: 1.5

Tiefe:

Maximalintensität (geschätzt): nicht spürbar

Schütterradius (geschätzt): 0,0 km

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.

Datenquelle zu diesem Erdbeben: HLNUG (siehe Link zu Datenquellen weiter oben)
Dies ist ein automatisch generierter Beitrag. Hier dargestellte Daten können nach manueller Überprüfung des Erdbebens abweichen.