Leichtes Erdbeben (M2.4) in Hilzingen

Startseite » Deutschland » Leichtes Erdbeben (M2.4) in Hilzingen

Anzeige

ShakeMap (Berechnete Intensität des Erdbebens in Hilzingen und Umgebung):


Epizentrum, ShakeMap und historische Erdbeben der Region auf interaktiver Karte anzeigen

Was ist passiert:

Im Landkreis Konstanz hat am Montagabend ein leichtes Erdbeben einige Anwohner aufgeschreckt. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe des Ortes Hilzingen nordwestlich von Singen. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes erreichte das Beben Magnitude 2.3. Das Beben war in Hilzingen, Singen und anderen Orten der näheren Umgebung schwach zu spüren. Akustische Wahrnehmungen in Form eines Knalls oder eines lauten Grollens dürften wegen des festen Vulkangesteins in der Region verbreitet sein. Konstanz selbst war nicht betroffen. Schäden infolge des Erdbebens sind nicht zu erwarten.

Hilzingen war in den Jahren 2016 und 2017 Schauplatz einer länger anhaltenden aber eher kleinen Erdbebenserie. Über mehrere Wochen wurden dutzende kleine Erdbeben in sehr geringer Tiefe verzeichnet. Viele davon waren im Ort deutlich zu spüren. Grund der Erdbebenaktivität ist eine Störungszone, die sich vom westlichen Bodensee in nordwestliche Richtung bis in den Schwarzwald zieht. Ähnlich wie am Niederrhein dehnt sich dort die Kruste senkrecht zum Verlauf der Störung – eine Ausgleichsbewegung der Erdkruste infolge der Alpenauffaltung im Süden.

Anzeige

Update 22:30 Uhr

Das heutige Erdbeben ereignete sich an gleicher Stelle wie die Beben 2016. Es gibt aber keine Hinweise darauf, dass sich eine erneute Bebenserie ankündigt. Wahrscheinlich ist, dass es sich um ein einzelnes Ereignis handelt. Bisher gibt es keine Nachbeben, allerdings kam es um 21:46 Uhr zu einem kleinen Vorbeben (nicht spürbar).

Anzeige

Update 22:43 Uhr
Der Schweizerische Erdbebendienst korrigierte das Erdbeben nach manueller Auswertung auf Magnitude 2.4 und eine Herdtiefe von nur zwei Kilometern.

Update 07:03 Uhr – Nachbeben um Mitternacht

Um Mitternacht hat sich ein weiteres Erdbeben in Hilzingen ereignet, das von einigen Anwohnern verspürt wurde. Der Schweizerische Erdbebendienst ermittelte Magnitude 1.9. Das Epizentrum lag an gleicher Stelle wie das Beben zuvor.

Zeugenmeldungen

Gottmadingen
16.01.2023 / 21:48
Leichtes Beben, hörbar. (Intensität II)

Worblingen
16.1.23 um 21:45
Kurzer leicht spürbarer Erdstoß. (Intensität II)

Mühlhausen – Ehingen
16.01.2023 21:50
Gerade Mühlhausen Ehingen ein Erdbeben, hat kurz ordentlich gepolter und gerumpelt. (Intensität II)

Singen
21:48
Es war ein grollen zu hören und das Haus hat gewackelt (Intensität II)

Hilzingen
21:47
Erst mal gab es ein heftiger Grollen und das Haus hat ganz kurz gezittert (Intensität III)

Hilzingen
16.01.2023 21:47
Das Haus hat gewackelt und der Boden vibriert. Ein Grollen war zu hören (Intensität III)

Thayngen
16.01.23 ca 21:46
Kurzes Erdbeben gespürt, es gab ein kurzes grollen und es hat ganz leicht gerumpelt (Intensität II)

Hilzingen
16.1.23 21.46 u 0.00 Uhr
Um 21.46 ein lautes Geräusch wie ein knall sowie leichtes Zittern. U um 0.00 Uhr leichtes Brummen u Zittern. (Intensität III)

Hilzingen
16.Januar2023
Ca 22 Uhr Ein lautes Grollen war zu hören, das ganze Haus hat vibriert (Intensität II – III)

Hilzingen
16.01.2023 21:45 Uhr
Kurze, vielleicht 2-Sekunden andauernde Erschütterung, der Hund bellte, im Haus (mehrere Parteien) war ein lauter Knall zu hören. Keine Schäden. (Intensität III)

Singen
16.01.2023 um 21:45 Uhr
Kurzer „Knall“ als ob vor dem Haus 2 LKWs aufeinander geprallt wären (Intensität II)

Singen
16.1.23 um 21.47
Ein etwas starkes zittern des Bettes (Intensität III)

Hilzingen
16.01.2023 ca. 21:45 Uhr
Dumpfer Knall zu hören (wie wenn ein Baum direkt neben dem Haus umfällt), dann wackelte der Zimmer-Boden und das Geschirr im Schrank schepperte ca. 2 Sekunden. (Mein Sohn ist davon wach geworden, er dachte jemand hat laut gegen die Türe geklopft) (Intensität III)

Betroffene Städte, Orte

Stadt Land Intensität (EMS-98) Bewohner Entfernung Epizentrum (km) Beschreibung
Hilzingen DE 2.4 8000 1.6 kaum spürbar
Singen DE 2.3 48000 4.4 kaum spürbar
Gottmadingen DE 2.2 10000 5.1 kaum spürbar
Mühlhausen-Ehingen DE 2.2 4000 3.8 kaum spürbar
Volkertshausen DE 2.1 3000 7.0 kaum spürbar
Konstanz DE 1.0 81000 31.9 nicht spürbar
Pforzheim DE 0.0 119000 123.0 nicht spürbar
Luzern CH 0.0 82000 88.9 nicht spürbar
Villingen-Schwenningen DE 0.0 82000 38.4 nicht spürbar
Como IT 0.0 82000 220.3 nicht spürbar
Aktuelles aus der Region  Leichtes Erdbeben (M2.1) in Jockgrim

Zusammenfassung der Erdbebendaten:

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 16. Januar, 21:46

Magnitude: 2.3

Tiefe / Depth: 6.8 km

Spürbar / Felt: ja / yes

Schäden erwartet / Damage expected: nein / no

Opfer erwartet / Casualties expected: nein / no

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:



    Erdbebendaten: SED

    Statistik:

    Seit 1950 gab es in der Region (Hilzingen und Umgebung) etwa 58 Erdbeben, die stärker waren als Magnitude 4 (Daten: USGS). Durchschnittlich gibt es in der Region (Deutschland und Umgebung) 0.98 Erdbeben der Magnitude 4 oder höher pro Jahr. Beben dieser Stärke haben somit eine durchschnittliche Wiederkehrperiode von etwa 1.0 Jahren (12 Monaten).

    Übersicht der stärksten Erdbeben in Hilzingen und Umgebung

    Jahr Intensität
    1588 6.0
    1917 6.0
    1935 6.0
    1705 5.5
    1892 5.5
    1962 5.5
    1976 5.5
    1986 5.5
    1062 5.0
    1277 5.0

    *Daten: Erdbebenkatalog Leydecker (Spürbare Erdbeben in Deutschland und Umgebung, 800 – 2012), seit 2013: erdbebennews.de

    Ein Kommentar

    Kommentare sind geschlossen.