Moderates Erdbeben nahe dem Wallfahrtsort Lourdes

Share Button

Nahe der Stadt Lourdes ereignete sich um 9:03 Uhr ein Mittelschweres Erdbeben der Stärke 4,7, dass Beben lag nur 5km Tief, und wurde so sehr weit gespürt, viele Berichte gehen derzeit auf der Erdbeben Seite emsc über starke Erschütterungen ein.

Die Stadt Lourdes liegt im Département Hautes-Pyrénées , und wird von vielen Tausend Touristen im Jahr wegen ihrer Marienerscheinungen besucht, die Pilger, Pilgern Hauptsächlich zur  Massabielle (Grotte), wo sich die Marienstatue befindet.

Berichte oder Meldungen Über Schäden gibt es derzeit keine, es ist aber möglich das es zu leichte Schäden gekommen sein könnte, wie kleinere Risse in Wänden, abgefallener Putz….

 

Update: Offenbar hat emsc falsche werte, dass Hauptbeben hatte eine Magnitude von 4,7 , 5 Minuten später kam es zu einem Nachbeben der Stärke 4,4

 

Update 13:36 Uhr: Um 12:26 Uhr gab es ein Nachbeben der Stärke 3,1, dieses Beben wird mit einer Tiefe von 1 km angegeben.

 

Update 14:37 Uhr:  Nach dem Erdbeben wurden mehrere Sehenswürdigkeiten in Lourdes vorsorglich Evakuiert . Feuerwehren rückten aus, um nach möglichen Schäden ausschau zu halten.

 

Beiträge der gleichen Kategorie

Erdbebenschwarm bei Albertville Frankreich - In den französischen Alpen nahe der Stadt Albertville kommt es seit einigen Tagen zu einem Erdbebenschwarm, der am Mittwochvormittag an I...
Leichtes Erdbeben in Fessenheim und Hartheim Frankreich - Ein leichtes Erdbeben hat am frühen Samstagmorgen die deutsch-französische Grenzregion getroffen. Wie der Erdbebendienst Südwest registri...
Kleines Erdbeben in Weil am Rhein Weil am Rhein / Basel - Im Dreiländereck hat sich am Morgen ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie der schweizerische Erdbebendienst registrierte trat da...
Zwei Erdbeben am Genfer See Schweiz / Frankreich - Die Grenzregion am Genfer See wurde am Donnerstagabend von zwei leichten Erdbeben getroffen. Wie der SED mitteilte trat das ers...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)