Starkes Erdbeben südlich von Japan; Bonin-Inseln

Anzeige

Die zu Japan gehörende Inselgruppe der Bonin-Inseln wurde am Abend (Ortszeit) von einem Starken Erdbeben getroffen. Das Erdbeben um 21.19 Ortszeit bzw. 14.19 MESZ erreichte nach JMA Angaben eine Stärke von 6,9. Das Erdbeben war bis in die Nordjapanische Stadt Sendai spürbar. Auch in Tokyo wurden die Erschütterungen wahrgenomen. Nahe des Epizentrums etwa 850km südlich von Tokyo liegen mehrere Inseln, auf denen das Erdbeben JMA 4 erreichte. Schäden sind auszuschließen, was der großen Tiefe von etwa 490km geschuldet ist. Einen Tsunami gab es nicht.

Erst vor einem Monat wurde die Region von einem Erdbeben der Stärke 8,1 getroffen, bei dem es einige leichte Schäden und Verletzte gab.