Leichtes Erdbeben in Morbach

Anzeige

Morbach – Ein kleines Erdbeben hat sich in der Nacht zu Donnerstag im Hunsrück (RLP) ereignet. Das hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) lokalisierte das Epizentrum in der Gemeinde Morbach im Landkreis Bernkastel-Wittlich. Demnach ereignete es sich am frühen Morgen gegen 3:29 Uhr. Das Erdbeben erreichte Magnitude 1.8. Das genaue Epizentrum liegt laut HLNUG im Westen der Gemeinde nahe des Dorfes Hunolstein, etwa 30 Kilometer östlich von Trier.
Das Landesamt für Geologie und Bergbau hat bis zum Veröffentlichungszeitpunkt dieses Textes noch keine Daten zu diesem Erdbeben bekannt gegeben. Da die über ein besseres Stationsnetz in Rheinland-Pfalz verfügen, können die Ergebnisse von denen des HLNUG abweichen.
Mit Magnitude 1.8 könnte das Beben, abhängig von der genauen Tiefe, von einzelnen Personen wahrgenommen worden sein. Angesichts der Herdzeit ist dies jedoch unwahrscheinlich. Wir haben bisher keine Meldungen erhalten.

Update 12:07 Uhr
Das Landesamt für Geologie und Bergbau macht abweichende Angaben. Demnach erreichte das Erdbeben nur Magnitude 1.5. Das Epizentrum lag nicht in Morbach, sondern weiter westlich in Lorscheid (Landkreis Trier-Saarburg).

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 03:29

Magnitude: 1.5

Tiefe:

Spürbar: unwahrscheinlich

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden