Moderates Erdbeben bei Dole

Frankreich – Der Osten Frankreichs wurde am Vormittag (3. Dezember) von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag in der Region Bourgogne-Franche-Comté im Department Jura an der Grenze zu Côte-d´Or nahe der Stadt Dole. In der Großstadt Dijon könnte das Erdbeben auch spürbar gewesen sein. Nach Angaben von GFZ erreichte es eine Stärke von 4,2. Der Französische Erdbebendienst gibt es mit 3,8 an. Die Tiefe war wohl sehr gering.

Zeugen melden Französischen Zeitungen ein kurzes aber deutlich spürbares Erdbeben. Leichte Schäden sind möglich.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 10:01 Uhr

Magnitude: 3,8

Tiefe: 2,2km

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: möglich

Opfer erwartet: nein

Ursprung: Tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.