Starkes Erdbeben bei den Kleinen Antillen

Martinique – Mehrere Inselstaaten in der Ostkaribik wurden am Abend (MEZ) von einem Starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte eine Stärke von 5,6. Das Epizentrum lag vor der Ostküste von Martinique südöstlich von Dominica. Auf beiden Inseln war das Erdbeben deutlich spürbar. Leichte spürbarkeit wird zu dem von Guadeloupe, St. Lucia und St. Vincent gemeldet. Größere Schäden sind nicht zu erwarten. Die Gefahr eines Tsunamis besteht nicht.

Anzeige

Update 22:00 Uhr:

Auf Martinique war das Erdbebens stark spürbar. In mehreren Supermärkten fielen Waren aus den Regalen. Mehrere Geschäfte wurden evakuiert. Über Twitter wird ein Video verbreitet, dass einen möglichen Steinschlag in Le Precheur zeigt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 20:54

Magnitude: 5,6

Tiefe: 35km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: möglich

Opfer erwartet: nein

Ursprung: Tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: